| 00.00 Uhr

Neuss
Drei brennende Autos in einer Nacht

Neuss. Die Polizei ermittelt wegen drei in Brand geratener Autos in der Nordstadt. Am Dienstag wurde ein Anwohner an der Straße "Am Kotthauser Weg" um 1.30 Uhr durch einen Knall geweckt. Als er nachschaute, konnte er feststellen, dass ein Opel Zafira brannte. Wie die Polizei gestern mitteilte, griffen die Flammen auch auf einen VW Touran über, der neben dem Van stand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Beide Autos wurden durch das Feuer stark beschädigt.

In derselben Nacht erhielt die Polizei um 2.50 Uhr Kenntnis von einem brennenden Ford an der Römerstraße. Ein Autofahrer, der den brennenden Pkw entdeckt hatte, informierte die Beamten. Der Focus brannte komplett aus.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Ob ein Zusammenhang zwischen den Bränden besteht, ist noch unklar.

Die Polizei suchen nun Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 an die Kriminalpolizei in Neuss zu wenden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Drei brennende Autos in einer Nacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.