| 00.00 Uhr

Neuss
DRK eröffnet die Kita "Mühlenbusch"

Neuss: DRK eröffnet die Kita "Mühlenbusch"
Bürgermeister Reiner Breuer eröffnete am Samstag die Kita "Mühlenbusch". 2,75 Millionen Euro hat das vom DRK betriebene Haus gekostet. FOTO: A. Woitschützke
Neuss. Das haus für fünf Gruppe ist die 86 Kita in Neuss. Fertig wurde sie in Rekordzeit. Von Jascha Huschauer

Seit Mitte August werden an der Ueckerrather Straße schon täglich 84 Kinder betreut, am Samstag wurde die neue Kindertagesstätte in Rosellerheide nun auch offiziell eröffnet. "Die Lage ist super: Integriert in den Stadtteil, aber dennoch im Grünen gelegen", sagte Bürgermeister Reiner Breuer.

In Rekordzeit habe die Stadt den Bau der Kita fertiggestellt, betonte Breuer. Im April erst war der Grundstein gelegt worden. Das Gebäude mit einer Grundfläche von 1000 Quadratmetern war pünktlich zum Beginn des Kindergartenjahres fertig. Für die offizielle Eröffnung sollte aber die Fertigstellung des Außengeländes abgewartet werden.

Entstanden ist ein eingeschossiger, sehr funktionaler Bau mit zwei länglichen Trakten. Die fünf Gruppenräume verfügen jeweils über zwei Nebenräume und einen Hauptraum mit Küche. Schließlich soll täglich mit den Kinder Brot gebacken und ein Mal in der Woche frisch gekocht werden. Auf dem Außengelände gibt es daher auch einen Gemüse- und Kräuter-Garten.

Besonders stolz ist die Kita auf den "Snoezelraum". Der weiß gehaltene Raum verfügt über runde Möbel und eine farbig illuminierte Wassersäule. "Hier können die Kinder zur Ruhe kommen", sagt Kita-Leiterin Helmi Bruck-Segschneider. Der Raum soll ein Garant sein für Reizreduzierung und Platz bieten für Traumreisen.

Das passt zum Konzept der Kita, das sich an der Pädagogik von Maria Montessori orientiert. Darauf verweist schon eine Beschriftung am Eingang mit dem Leitsatz: "Hilf mir, es selbst zu tun." Daran angelehnt wollen die 17 Mitarbeiter arbeiten. "Wir haben ein tolles Team und ein sehr hochwertiges Gebäude", sagt Helmi Bruck-Segschneider. Das bestätigen ihr auch die Besucher der Eröffnungsfeier immer wieder im direkten Gespräch.

Insgesamt hat der Neubau die Stadt rund 2,75 Millionen Euro gekostet. Es ist die 86. Kindertagesstätte in Neuss - und nicht die letzte, die Reiner Breuer als Bürgermeister neu eröffnen wird. "Wir müssen weiter die Schippe in die Hand nehmen", sagte er. Im kommenden Jahr stünden vier weitere Eröffnungen an. Ziel sei weiterhin ein Bedarfsdeckung von 100 Prozent.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: DRK eröffnet die Kita "Mühlenbusch"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.