| 00.00 Uhr

Freizeit-Tipps Für Den Rhein-Kreis
Dyck: "Illumina" lädt zur großen Reise

Freizeit-Tipps Für Den Rhein-Kreis: Dyck: "Illumina" lädt zur großen Reise
Zum 13. Mal wird Schloss Dyck als Gesamtkunstwerk mit Licht- und Klangeffekten in Szene gesetzt. Am 4. September beginnt die zehntägige Inszenierung. FOTO: L. Berns
Neuss. Seit 13 Jahren inszeniert Lichtkünstler Wolfram Lenssen das Licht- und Klangspektakel "Illumina" auf Schloss Dyck. Bis Sonntag, 13. September, bieten die bekannten Gebäude und der Park ungewöhnliche Perspektiven. Die NGZ verlost jetzt vier Mal je zwei Tickets.

Ein Gesamtkunstwerk aus Lichteffekten, Klängen und der Atmosphäre des barocken Wasserschlosses Dyck und seiner Parkanlagen - das verspricht die 13. Auflage der "Illumina" zu werden. Unter dem Titel "Die große Reise" hat Wolfram Lenssen eine Choreographie für das gesamte Gelände entwickelt. Ab Freitag, 4. September, können die Besucher erleben, welche Überraschungen diese Reise durch die Nacht für sie bereithält.

Wer reist, macht neue Erfahrungen. Dies gilt auch für die Ankunft zur "Illumina" auf Schloss Dyck. Selbst wer das Schloss bereits gut kennt, wird es in einem ungewohnten Licht erleben - der Zauber der Inszenierung entfaltet sich am besten vor der Kulisse des nächtlichen Himmels. Allerdings: Die "Illumina" zählt zu den besucherstärksten Veranstaltungen im Kalender von Dyck. Wer kann, sollte nicht nur trockenes Wetter berücksichtigen, sondern auch den Besuchstag gezielt wählen: Raum für eigene Entdeckungen bietet etwa der Sonntag.

Wolfram Lenssen hat die Landkarte des Schlossparks mit Sound und Lichteffekten neu modelliert, macht den Park zum Hauptdarsteller seiner Inszenierung: Er lässt zwischen herrschaftlichen Bäumen und ungewöhnlichen Pflanzen, die Schlossherr Fürst Joseph selbst aus aller Welt gesammelt hat, einen Dschungel ebenso entstehen wie Vulkane oder arktische Gletscher und Sturmhöhen. Entdecken, entspannen oder einfach nur staunen - dazu sollen die Besucher eingeladen werden. Auch in diesem Jahr komplettieren fantasievolle Literatur-Zitate und stimmungsvolle Musik das Gesamtkunstwerk. Höhepunkt des Rundgangs wird eine Inszenierung an der Südfassade des Schlosses vor dem Teich sein, diesmal: die "Reise des Marco Polo".

Ergänzt wird die Schau für Auge und Ohr durch ein kulinarisches Angebot an mehreren Standorten; auch das Schlossrestaurant "Botanica" wird an allen Abenden geöffnet sein. Zu sehen ist "Die große Reise" bis einschließlich Sonntag, 13. September, jeweils von 20 bis 24 Uhr. Tickets an der Kasse kosten für Erwachsene zwölf (ermäßigt neun) Euro, für Sieben- bis 16-Jährige 1,50 Euro. Im Vorverkauf (www.schloss-dyck.de) sind Karten für Erwachsene zwei Euro, für Kinder 50 Cent günstiger. Daniela Buschkamp

Verlosung Wer unter 01379 886616 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend) anruft, kann gewinnen. Oder SMS mit dem Kennwort "ngz2", Leerzeichen, Ihrem Namen und Adresse an 1111 (ohne Vorwahl, 50 Cent pro SMS)! Teilnahme erst ab 18 möglich. Teilnahmeschluss: 28. August, 24 Uhr!

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeit-Tipps Für Den Rhein-Kreis: Dyck: "Illumina" lädt zur großen Reise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.