| 00.00 Uhr

Freizeit-Tipps Fürs Wochenende
Dyck lädt ein zum "Schlossherbst"

Neuss. Am Samstag, 3., und Sonntag, 4. Oktober, zeigt sich Schloss Dyck beim "Schlossherbst" von seiner herbstlich-schönen Seite. Mehr als 130 Aussteller bieten dort Pflanzen, Gartenartikel, Mode, Schmuck und Kulinarisches. Auch für Kinder gibt es unterschiedliche Aktionen.

Das Wochenende verspricht sonniges Herbstwetter. Wer auch am Feiertag, 3. Oktober, (Tag der deutschen Einheit) in historischer Atmosphäre bummeln will, dann dazu etwa den "Schlossherbst" auf Dyck nutzen. Am Samstag und auch am Sonntag präsentieren sich dort nicht nur imposante Bäume und Sträucher in den schönsten Farben des Herbstes. Auch der "Schlossherbst" selbst bietet vielfältige Anregungen für alle Sinne - für Gartenfreunde ebenso wie für Mode- und Lifestyle-Interessierte oder für Naturliebhaber.

Mehr als 130 Aussteller präsentieren Produkte für den Garten und das Zuhause, Mode, Kulinarisches oder Geschenkideen, dazu gibt es ein musikalisches Begleitprogramm und Aktionen für Kinder, etwa in der Kürbiswerkstatt, beim Bedrucken von Fahnen oder in der "Rollenden Waldschule" des Rhein-Kreises Neuss.

Blumenfreunde und Genießer, Fans von Lifestyle- oder Dekorationsartikeln oder Spaziergänger, die Schloss Dyck von seiner belebten Seite erleben wollen: Sie alle finden an den beiden "Schlossherbst"-Tagen ein passendes Angebot. Wer im Garten für eine blühende Pracht im Frühjahr sorgen möchte, kann sich mit den Blumenzwiebeln oder -knollen eindecken oder mit aktuellen Pflanzen wie Sträuchern und Stauden herbstliche Akzente setzen. Ergänzend dazu präsentieren Aussteller Neues, Nützliches oder Schönes für das grüne Zimmer - von Möbeln bis Küchen für den Outdoor-Bereich über Accessoires aus Terrakotta, Keramik, Stein und Metall sowie Gartenwerkzeuge wie Spezialscheren oder Handschuhen bis hin zu Feuerschalen und Kaminholz.

Erneut hat die Stiftung bei der Wahl der Aussteller Wert auf ungewöhnliche Produkte gelegt: An der Sophorenallee stellt Georg Lenz etwa Pflanzenraritäten vor, auf der Schwarznusswiese bietet die Kaffeerösterei Humen Bohnen aus der Hausrösterei, daneben verkauft "The Fudge Shop" Typisches von der britischen Insel, bei der "Fellfrau" gibt es Rentierfelle, "Hardys Manufaktur" und "Hilfe für Straßennasen" bieten Naturkost und Accessoires für Hunde. Dazu passt, das auch Hunde zum "Schlossherbst" willkommen sind - allerdings angeleint. Ergänzt wird das Angebot mit Mode und Schmuck.

An beiden Tagen wird Aiyana Kanti auf der Hang spielen; zudem bieten "Lazulis" chilenische Klänge. Am Samstag sind die vier Musiker von "Kabellos", am Sonntag "The Speedos" als mobile Musikanten unterwegs. Wer nach dem Herbst-Bummel Appetit hat, kann diesen an Ständen, im Schlosscafé, in der Orangerie im "Kaffee Kürbis" oder im Restaurant-Café "Botanica" stillen. Daniela Buschkamp

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeit-Tipps Fürs Wochenende: Dyck lädt ein zum "Schlossherbst"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.