| 00.00 Uhr

Neuss
Ehepaar von Trickdieb-Trio bestohlen

Neuss. Ein Trickdieb-Trio hat ein Ehepaar in seiner Wohnung an der Furtherhofstraße bestohlen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann. Die beiden Frauen hatten sich am Dienstag, 12. Januar, gegen 15.30 Uhr unter dem Vorwand, etwas aufschreiben zu müssen, Zutritt zu der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus verschafft. Das teilte die Polizei gestern mit. Als eine der Täterinnen in der Küche einen Gardinen ähnlichen Stoff aus der Tasche holte und diesen in Augenhöhe hielt, kam das der Geschädigten seltsam vor und sie wollte die Küche verlassen.

Doch die beiden fremden Frauen stellten sich der Wohnungseigentümerin in den Weg. Diese sah dann, wie eine männliche Person aus der Wohnung lief. Anschließend flüchteten auch die Täterinnen. Aus dem Schlafzimmer fehlte Schmuck, eine aufgehebelte Geldkassette war ebenfalls leer. Die ganze Aktion dauerte etwa zehn Minuten. Die Opfer beschreiben die Trickdiebe wie folgt: Der Mann hatte eine schwarze Jacke an. Eine der Frauen ist etwa 35 Jahre alt, 1,50 Meter groß und kräftig gebaut. Ihre dunklen, langen Haare hatte sie zu einem Zopf zusammengebunden.

Sie trug eine dunkle Jacke und sprach gutes Deutsch mit einem Akzent. Die andere Frau ist etwa 25 Jahre alt. Sie war ebenfalls dunkel gekleidet und von schmaler Statur. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02131 3000. Zudem warnen die Beamten davor, unbekannte Personen in die Wohnung zu lassen. Im Zweifelsfall soll die Polizei unter 110 gerufen werden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ehepaar von Trickdieb-Trio bestohlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.