| 00.00 Uhr

Neuss
Ehrenabend für den König in Grimlinghausen

Neuss. Majestät Andreas I. Seiler stand beim Königsehrenabend in Grimlinghausen im Mittelpunkt. Prof. Dr. Walter Däubener leitete den Abend als Schützenpräsident. Die Planungen für das Schützenfest am kommenden Wochenende sind abgeschlossen, das Regiment unter Oberst Rainer Ott mit seinem Adjutanten Konrad Schneider ist vorbereitet. Der Präsident begrüßte besonders die Ex-Majestät Olaf I. Heck, die Ehrenmitglieder Josef Hermes, Willi Hartstein und den Ehrenoberst Willi Ott. Stehend wurde der Toten des Bürger-Schützenvereins gedacht.

Sichtlich bewegt vom Empfang bedankte sich der Schützenkönig bei seiner Ehefrau Britta Seiler. Auch auf die Unterstützung des gesamten Regiments und der Scheibenschützen wies er hin. Danach ehrte er als Zeichen seines Dankes viele Schützen mit seinem Orden. Der Orden zeigt den Schutzpatron der Scheibenschützen, den heiligen Jakobus, das Ortswappen von Grimlinghausen und das Wappen der Scheibenschützen. Das Finale war das Ehrengeleit zur Residenz am Pfarrheim, wo dann das Regiment unter dem Kommando von Oberst Rainer Ott seinem König und der Königin die Reverenz erwies. Am Samstag beginnt das Schützenfest "em Dörp" mit dem Kinderprogramm um 16.30 Uhr.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ehrenabend für den König in Grimlinghausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.