| 00.00 Uhr

Neuss
Ein ganzes Dorf ist Schützenkönig

Neuss. Schützenkönig Andreas Grösch hatte alle überrascht und genoss nun das Fest.

In Elvekum ist die Welt noch in Ordnung, möchte man meinen. Und tatsächlich leben dort rührige Bewohner in einer intakten und harmonischen Dorfgemeinschaft, ein tatkräftiger Vorstand führt den Verein "Einigkeit" Elvekum - und die Arbeit machte sich spätestens beim diesjährigen Schützenfest bezahlt. Als am Samstag um 12 Uhr das Fest mit den traditionellen Böllerschüssen eingeläutet wurde, war der Ort festlich herausgeputzt - und alle haben mitgeholfen. "Unser Schützenkönig ist ein ganz besonderer Mensch", betont Pressewart Oliver Vogt.

Ganz im Stillen habe Andreas Grösch schon lange den Traum gehegt, einmal Schützenkönig zu werden. Und so konnte er die Elvekumer überraschen, als er am 1. Mai an den Schießstand trat und mit dem 79. Schuss den Vogel von der Stange holte. "Sogar seine Lebensgefährtin Roswitha Fiebig hat er erst einen Tag vorher in seine Pläne eingeweiht", so Vogt. Mit seiner Regentschaft will der Gastronom seine Zuneigung zum Dorf zum Ausdruck bringen, in dem er viele Freunde und Bekannte gewonnen hat. Und diese geben ihm auch etwas zurück: So hatte er bei den Vorbereitungen viele helfende Hände und machte das ganze Dorf zum Schützenkönig.

Kein Wunder, dass er das Fest in vollen Zügen genießt, von der Kirmesplatzeröffnung am Freitagnachmittag über das Hochamt in der St.-Aloysius-Kapelle, die große Sause im Festzelt mit Musik von "Soundconvoy" am Samstag über die Festzugabnahme, den musikalischen Frühschoppen mit dem Musikverein "Frohsinn Norf", den Festzug und die Parade bis hin zum Ball der Zugkönige gestern. Beim Frühschoppen durfte der Verein zudem eine Reihe von Ehrengästen begrüßen, darunter der stellvertretende Bürgermeister Sven Schümann und der Schützenkönig der Stadt Neuss Christoph Napp-Saarbourg. In diesem Jahr können außerdem Christoph Diem, Heinz-Peter Strauch, Wolfgang Meier, Holger Szczepaniak und Ehrenmitglied Dieter Entrop ihr silbernes Vereinsjubiläum feiern. Für 40 Jahre währende Treue wurden Peter Hummen und Hans-Adi Hemmer geehrt. Höhepunkt heute ist die Krönung mit anschließendem Krönungsball im Festzeltmit Musik vom Tim Kriete Trio.

(vest)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ein ganzes Dorf ist Schützenkönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.