| 00.00 Uhr

Serie Adventskerzen (9)
Ein Licht mit hoher Symbolkraft

Neuss. Neuss Eine besondere Bedeutung hat die Osterkerze in katholischen Kirchen. Wie und wann sie entzündet wird, ist in der weltweit gültigen katholischen Liturgie vorgeschrieben. In der St.-Konrad-Kirche ist es üblich, dass Gemeindemitglieder die Osterkerze verzieren. Renate Wolf und Gabriele Buschhüter haben die Kerze aus diesem Jahr aufwendig mit blauen Mustern, die den Kirchenfenstern entsprechen, und kleinen, roten Wachsknubbeln, die die Wunden Jesu Christi symbolisieren, gestaltet. Nachdem die Osterkerze während der 50-tägigen Osterzeit im Altarraum gestanden hatte, erhielt sie danach ihren festen Platz am Taufbecken. "Nach der Osterzeit brennt die Osterkerze nur noch zu Taufen und bei Begräbnissen", sagt Matthias Godde, Diakon der Pfarreiengemeinschaft "Neuss - Rund um die Erftmündung". Von Bärbel Broer

Die Zeremonie, in der die Osterkerze erstmals in der Osternacht entzündet wird, folgt einem verbindlichen liturgischen Ablauf. "Die Osterfeier ist eine Nachtfeier und muss im Dunkeln beginnen", erklärt Godde. Während der Osterfeier wird das Osterfeuer entzündet und gesegnet. "Dann wird die Osterkerze herbeigetragen und durch Zeichen und Gebete erklärt", so Godde. Der Priester entzündet schließlich die Osterkerze an dem gesegneten Feuer. Im weiteren Verlauf der Feier wird sie weitere drei Mal im Wasser eingetaucht, um das neue Weih- und Taufwasser zu segnen.

In evangelischen Kirchen wird die Osterkerze das ganze Jahr über entzündet. Sie erlischt während der Lesung am Karfreitag. "Wir pusten die Osterkerze aus. Sie erinnert uns daran, dass Jesus stirbt", erklärt Sebastian Appelfeller, Pfarrer in der Gnadentaler Kreuzkirche. Dann werden auch die Altarkerzen vom Altar weggeräumt. "Nur die Bibel bleibt liegen." In der Osternacht oder am Ostersonntag wird dann die neue angezündet. Denn die Osterkerzen symbolisieren die Auferstehung Jesu Christi. Bis Karfreitag im nächsten Jahr steht in den Kirchen die Osterkerze mit der Jahreszahl 2015. Dann wird sie gegen die neue mit der Zahl 2016 ausgetauscht.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Adventskerzen (9): Ein Licht mit hoher Symbolkraft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.