| 00.00 Uhr

Neuss
Einbrecher dringen in Büros und Geschäft ein

Neuss. Einbrecher sind in der Nacht von Montag, 15. August, auf Dienstag, 16. August, in der Neusser Innenstadt auf Beutezug gegangen. Sie drangen in zwei Büros sowie ein Geschäft in der Innenstadt ein. Das teilte die Polizei gestern mit. Am Münsterplatz gelangten die unbekannten Täter in ein Büro für Personal- und Dienstleistungen, an der Krämerstraße brachen sie in ein Orthopädiefachgeschäft und an der Hamtorstraße in das Büro einer Vermögensberatung ein. Die Täter durchsuchten die Geschäftsräume nach Wertsachen. Was ihnen an Beute in die Hände fiel, ist noch unbekannt.

Das Vorgehen der Einbrecher war in allen Fällen gleich: Sie machten sich an Fenstern zu schaffen, die in den Obergeschossen der Gebäude liegen. Dabei nutzten die Täter Regenfallrohre oder vor den Häusern abgestellte Mülltonnen als Aufstiegshilfen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Einbrecher dringen in Büros und Geschäft ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.