| 00.00 Uhr

Neuss
Eltern sammeln Unterschriften für Gesamtschule

Neuss: Eltern sammeln Unterschriften für Gesamtschule
Übergaben die Unterschriften: Silke Welter und Atidza Fazlija (v.r.) FOTO: lber
Neuss. Die Eltern wollen erreichen, dass die Comeniusschule an der Weberstraße, die jüngere der beiden Sekundarschulen im Stadtgebiet, in eine Gesamtschule umgewandelt wird. Nachdem sich schon die Schulpflegschaft eindeutig in diesem Sinne geäußert hat, legten sie nun nach - mit einer Unterschriftenaktion.

225 Unterzeichner wertet Bürgermeister Reiner Breuer als deutlichen Ausdruck des Elternwillens. Er spricht sogar von einem "völlig neuen Sachverhalt" und wird auf die Politik einzuwirken versuchen, die Tatsachen auch neu zu bewerten. Silke Welter und Atidza Fazlija, die ihm im Namen der Elternpflegschaft die Unterschriftenlisten übergaben, dankte er für ihr Engagement.

Er hoffe nun auf eine schnelle Entscheidung. Das Thema kommt am 10. Oktober auf die Tagesordnung des Schulausschusses.

Schuldezernentin Christiane Zangs bekräftigte, dass die Comeniusschule, die erst bis zur Jahrgangsstufe acht aufgewachsen ist, nur noch in diesem Jahr problemlos in eine Gesamtschule verwandelt werden könnte. Danach bliebe nur Schulauflösung und Neugründung, wobei die bisherigen Jahrgänge als Schule in der Schule verbleiben würden, bis sie als Sekundarschule ausgelaufen sei. Das wollen Welter und Fazlija auf keinen Fall. Beide erklären, ihr Kind aus Überzeugung an der Sekundarschule angemeldet zu haben. "Was Besseres kann nicht passieren, als mit jungen Lehrern in einer neuen Schulform anzufangen", sagen sie noch heute.

Doch auch ihr Werben im privaten Umfeld für diese Schulform, die ja eigentlich mit einer Gesamtschule ohne Oberstufe gleichgesetzt werden könne, führte zu keinem Erfolg. Die Comeniussschule, so hören sie, werde von vielen gleichgesetzt mit einer Haupt- oder gar Förderschule. "Unsere Kinder werden gemobbt, wenn sie erzählen, dass sie auf diese Schule gehen", sagt Welter.

Gisela Hohlmann (SPD), die Vorsitzende des Schulausschusses, wünscht den Erfolg der Initiative. "Die Umwandlung ist eine Chance und eine Verbesserung", sagte sie. Ohne Umwandlung werde die Comeniusschule aber nicht auf sechs Züge erweitert werden können.

(-nau)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Eltern sammeln Unterschriften für Gesamtschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.