| 00.00 Uhr

Shanty-Chor Neuss
Erfolg beim Festival in Travemünde

Shanty-Chor Neuss: Erfolg beim Festival in Travemünde
Der Shanty-Chor Neuss trat beim größten deutschen Shanty-Festival gleich fünf Mal auf. FOTO: Elisabeth Hahn
Neuss. Die deutsche Ostseeküste ist in diesen Wochen das Ziel vieler Urlauber. Dass der Shanty-Chor nun auch dorthin reiste, hatte wenig mit - seiner - Erholung zu tun, sondern diente der Unterhaltung aller Freunde seemännischer (Arbeits)-Lieder, die dort zum größten deutschen Shanty-Festival zusammenkamen.

Rund 100 000 wurden davon dort gezählt, erklärt Winand Hahn, der Schriftführer des Neusser Chores.

Der trat die Reise mit 28 Mitgliedern an, war in Travemünde aber nur eines von 38 Ensembles. Etliche kamen aus Deutschland, andere aus der Schweiz, den Niederlanden oder England. Sie alle lieferten bei diesem dreitägigen Festival auf fünf Bühnen Shantys nonstop. Der Shanty-Chor Neuss konnte bei fünf Auftritten unter der Leitung von Manfred Hasebrink die Heimatstadt Neuss würdig vertreten. "Das Interesse der Zuschauer an unserem Chor war so groß, dass sie uns von Bühne zu Bühne folgten", berichtet Hahn.

Das Lob drückte sich zudem in einem erneuten Engagement aus. Die Kulturbühne Travemünde als Veranstalter buchte den Chor aus dem Binnenland gleich für das nächste Treffen. Der freut sich schon auf die Reise an die Waterkant, auch wenn er dort "arbeiten" muss, wo andere Urlaub machen. -nau

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Shanty-Chor Neuss: Erfolg beim Festival in Travemünde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.