| 00.00 Uhr

Neuss
Ex-Ratsherr kandidiert nun in Berlin

Neuss. Der FDP-Politiker Felix Hemmer ist Spitzenkandidat bei der Kommunalwahl. Von Ludger Baten

Politische Talente, die von der Neusser FDP hervor gebracht werden, sind andernorts gefragt. Felix Hemmer (34), der von 2009 bis 2013 für die Liberalen im Stadtrat saß, engagiert sich nun politisch in der Hauptstadt. Wenn die Berliner am 18. September aufgerufen sind, ein neues Abgeordnetenhaus und die Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) zu wählen, dann steht sein Name gleich zwei Mal auf den Stimmzetteln.

Als Direktbewerber für das Abgeordnetenhaus rechnet sich der FDP-Kandidat keine Chancen aus. Doch in die Bezirksversammlung von Berlin-Mitte, die 360.000 Einwohner vertritt, möchte er gern in Fraktionsstärke einziehen. Dafür muss seine Partei eine Drei-Prozent-Hürde überspringen: "Ich bin mir sicher, dass wir das schaffen." Kehren die Freien Demokraten in die Bezirksversammlung zurück, ist auch Felix Hemmer dabei. Grund: Er ist Spitzenkandidat und steht somit auf Platz 1 der FDP-Reserveliste. Der Bezirksparteitag hat ihn bei nur zwei Nein-Stimmen aufgestellt.

Aktuell gehört die FDP in Berlin auf allen politischen Ebenen zur außerparlamentarischen Opposition. Um überhaupt kandidieren zu können, müssen die Liberalen derzeit fleißig Unterstützer-Unterschriften sammeln. "Die Stimmung für uns ist gut", weiß daher Felix Hemmer aus vielen Gesprächen in Berlin-Mitte. Er selbst wohnt mit seiner Familie in Moabit. Seine Frau erwartet das zweite Kind im Herbst.

Felix Hemmer, in Mönchengladbach geboren, wuchs in Grevenbroich auf; dort steht auch sein Elternhaus. Während des Studiums zog er nach Neuss. In beiden Städten engagierte er sich für die FDP. Als Bijan Djir-Sarai, Chef der FDP im Kreis, 2009 in den Bundestag gewählt wurde, ging Hemmer als dessen Büroleiter mit nach Berlin - und blieb dort auch als Djir-Sarai und die FDP 2013 den Wiederzeinzug verpasste. Heute ist Felix Hemmer Assistent der Geschäftsleitung in einem mittelständischen Betrieb, der auf die Reinigung von Rohren und Kanälen spezialisiert ist.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ex-Ratsherr kandidiert nun in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.