| 00.00 Uhr

Neuss
Familienforum räumt das Edith-Stein-Haus

Neuss. Kehraus im Edith-Stein-Haus: Nach mehr als 50 Jahren hat das Familien-Forum gleichen Namens gestern Abschied von seinem Stammhaus an der Schwannstraße genommen. Die letzten Kurse in der Weiterbildungsstätte wurden kurz vor Weihnachten abgeschlossen.

Kursstart für das erste Halbjahr 2016 ist Montag, 18. Januar. Bis dahin wird der Umzug in das Willi-Graf-Haus an der Venloer Straße 68, wo die katholische Familien- und Erwachsenenbildung in Neuss seit 1980 ein zweites Standbein hat, abgeschlossen sein.

Die katholische Arbeitsgemeinschaft für Weiterbildung Neuss, der Trägerverein hinter dem Familienforum Edith-Stein, hatte im Frühjahr sein Konzept Zukunft vorgestellt. Nicht zuletzt weil immer mehr der jährlich rund 1100 Kurse und Veranstaltungen des Familienforums in Schulen oder Kindergärten angeboten werden und das 1964 eingeweihte Edith-Stein-Haus auch modernen Baustandards nicht mehr entspricht, entschloss sich der Verein zur Aufgabe eines Standortes. Das wird das Willi-Graf-Haus sein, das aber noch bis zum Sommer 2017 für eine Zwischenlösung benötigt wird. Bis dahin nämlich soll an der Schwannstraße abgerissen und ein neues, zudem größeres Bildungshaus gebaut werden.

Für diese Übergangszeit wurde im Willi-Graf-Haus Platz für die Mitarbeiter des Forums geschaffen. Auch vermietete Räume wurden wieder zu eigenen Zwecken belegt. Im Kolpinghaus am Burggraben, wo die Kochkurse weiter laufen, wurden zudem Tagesseminare angesiedelt. "Keine Veranstaltung muss aus Platzmangel ausfallen", betont Geschäftsführer Joachim Braun. Die Kontaktdaten der Mitarbeiter blieben bestehen, telefonisch sind diese aber am 4. und 5. Januar umzugsbedingt nicht erreichbar.

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Familienforum räumt das Edith-Stein-Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.