| 00.00 Uhr

Neuss
Filme, Führungen und mehr am Weltfrauentag

Neuss. Der Internationale Weltfrauentag verweist auf eine über 100-jährige Geschichte. Frauen fordern an diesem Tag Gleichberechtigung und prangern die weltweite Unterdrückung und Gewalt gegen das weibliche Geschlecht an. Anlässlich des diesjährigen Weltfrauentags finden im März Veranstaltungen für Frauen und Mädchen in Neuss statt, um Neues kennenzulernen, Informationen zu erhalten und sich zu vernetzen.

Um einen Eindruck in eine typische Männerbranche zu erhalten, ermöglicht die Frauen Union Neuss (FU) am Dienstag, 1. März, von 13 bis 16 Uhr, einen entgeltfreien Blick hinter die Kulissen der Lebensmittelindustrie "Öl und Fett AG" zu werfen. Um Anmeldungen (inklusive Schuhgröße) wird unter 02131 22201 gebeten.

Eine Info-Veranstaltung findet in Form eines Vortrags am Donnerstag, 3. März, 17 Uhr, an der Krefelder Straße 66 statt. Kerstin Wodtke spricht über das Thema "Frauen, die Geschichte schrieben" in den Räumlichkeiten des gemeinnützigen Vereins "Puzzle-Frauen". Lesungen bieten die Stadtbibliothek, das Kulturforum Alte Post und die Volkshochschule Neuss (VHS) an. Dagmar Schönleber beschäftigt sich am Freitag, 4. März, von 19 bis 22 Uhr in der Stadtbibliothek, Am Neumarkt 10, mit der Frage, was eigentlich in einer Gesellschaft los ist, die immer älter wird, aber gleichzeitig immer länger jung bleiben muss. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Die Schriftstellerinnen Petra Kuhles und Christiane Lemm halten am Sonntag, 6. März, 16 Uhr, und am Dienstag, 8. März, 20 Uhr, eine szenische Lesung im Kulturforum, Neustraße 28.

In der VHS an der Brückstraße 1 (Raum 3.107) sind am Donnerstag, 10. März, 19.30 Uhr, drei Komponistinnen zu Gast und berichten in Form einer Konzert-Lesung über die Aussagen ihrer Kompositionen. Der Eintritt kostet acht Euro und erfordert eine Anmeldung unter vhs-neuss.de oder telefonisch unter 02131 904157.

Als weiteres kulturelles Event bietet die Beratungsstelle "Frauen helfen Frauen" am Samstag, 14. März, von 12 bis ca. 14 Uhr einen kostenfreien Überraschungsfilm im Hitch-Kino an der Oberstraße 95 an. Die Frauen des Stadtverbandes Bündnis 90/Grüne greifen am Dienstag, 8. März, um 19 Uhr im "Fachreferat: Ich will kein Opfer sein" ein sehr brisantes Thema auf. Für den fachlichen Input ist eine Referentin der Polizei zuständig. Interessierte Frauen sind zum kostenlosen Fachreferat eingeladen. Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle der Grünen an der Schulstraße 1.

(schh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Filme, Führungen und mehr am Weltfrauentag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.