| 00.00 Uhr

Neuss
Ford-Award für das Pierburg-Werk

Neuss. Das Werk Niederrhein der Pierburg GmbH wurde mit dem Ford Q1 Award ausgezeichnet. Das teilte Rheinmetall Automotive, zu dem der Automobilzulieferer Pierburg mit Sitz im Neusser Hafen gehört, jetzt mit. Werkleiter Jochen Luft nahm den Preis während einer Feierstunde entgegen.

Christian Fücker, Supplier Technical Assistant Engineer bei Ford, überreichte Luft die Auszeichnung in Form einer Plakette und einer Fahne. Ford vergibt den Q1 Award nach strengen Kriterien nur an herausragende Lieferanten. Unter anderem müssen fehlerfreie Lieferungen über einen Zeitraum von sechs Monaten vorliegen und Empfehlungen aller belieferten Ford-Werke ausgesprochen werden.

Die Anerkennung gilt dabei immer dem jeweiligen Standort der Ford-Lieferanten. Auch das frühere Pierburg-Werk in der Düsseldorfer Straße in Neuss hatte sie seit Jahrzehnten inne. Für den im Jahr 2014 eröffneten Neubau des Automobilzulieferers am Niederrhein, wo elektromagnetische Druckwandler aus dem Portfolio der Magnetventile für den Automobilhersteller gefertigt werden, wurde die Auszeichnung eigens neu beantragt.

Werkleiter Jochen Luft sieht in der Auszeichnung mit dem Award auch den Ausdruck dafür, dass die Qualität der Pierburg-Produkte sowie die Leistungen des Werks Niederrhein anerkannt werden. Das sporne für die Zukunft an.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Ford-Award für das Pierburg-Werk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.