| 00.00 Uhr

Neuss
Further St.-Sebastianus-Schützen wählen neuen Vorstand

Neuss. Jochen Hennen löst Rolf Stein als Präsident und 1. Brudermeister ab. Stein und Hans-Werner Prinz sind jetzt Ehrenmitglieder.

"Warum geben fünf Komiteemitglieder ihr Amt auf, einige vorzeitig? - Hartmut Voges, Major der Scheibenschützen, legte auf der Mitgliederversammlung der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Neuss-Furth am Freitagabend im Thomas-Morus-Haus den Finger in die Wunde, bevor er den Entlastungsantrag stellte. Voges zitierte aus dem Paulusbrief, wo Streit, Eigennutz, Missgunst und Ähnliches beklagt wird. Immerhin verlief die Versammlung höchst harmonisch. Nach gut zwei Stunden hatte die Bruderschaft einen neuen Vorstand. Jochen Hennen löst Rolf Stein als Präsident und 1. Brudermeister ab. Der 43-jährige Bankkaufmann, verheiratet und Vater eines Sohnes, wurde ohne eine einzige Gegenstimme gewählt. "Ich werde meine Aufgaben mit sehr viel Respekt und Freude angehen", versprach der bisherige Schützenmeister. Er werde nicht alles umkrempeln, aber die Bruderschaft behutsam dem Zeitgeist anpassen.

Ein Ziel beschrieb er den 212 anwesenden Schützen so: "Ich möchte die Jugend mit einbeziehen und gleichzeitig auch die erfahrenen Mitglieder mitnehmen." Auf seinen Vorschlag hin wurden sein Vorgänger Rolf Stein und der bisherige Geschäftsführer Hans-Werner Prinz einstimmig zu Ehrenmitgliedern gewählt. Es gab jede Menge Beifall. Hennen erinnerte an das Königsvogelschießen am 16. April: "Zu unserem 150-Jahr-Jubiläum sollten wir auf jeden Fall einen Schützenkönig haben." Hartmut Voges hatte den scheidenden Vorstand gelobt: "Ihr habt Großartiges geleistet."

Die Mitglieder des neuen Vorstands wurden jeweils mit überwältigender Mehrheit gewählt. Neuer Geschäftsführer ist Torsten Klein, um die Finanzen kümmert sich jetzt Frank Sauer, Johannes Platen ist neuer Schützenmeister. Thomas Brockers wurde zum Stellvertretenden Präsidenten gewählt, Herbert Goeres zum Stellvertretenden Schützenmeister gewählt. Der neue Stellvertretende Geschäftsführer heißt Christoph Golasch. Rainer Göttges wurde als Schießmeister im Amt bestätigt, Fabian Franken ist der neue Archivar, Markus Brockers übernahm von Oliver Lebioda, der sich zum 1. Beisitzer wählen ließ, das Amt des Organisationsleiters.

(barni)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Further St.-Sebastianus-Schützen wählen neuen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.