| 00.00 Uhr

Neuss
Gilde-Schütze Stark regiert in Weckhoven

Neuss. Bürgerschützen werden von einem jungen Königspaar repräsentiert. Neue Vorreiter im Regiment.

Nur fünf Wochen hatte Hermann Stark Zeit, um sich in seine neue Rolle einzufinden. Nicht die als Familienvater - das kommt erst in einigen Wochen - sondern als Schützenkönig in Weckhoven. Fünf Wochen nach dem Oberstehrenabend, den die Bürgerschützen mit dem Zug an die Vogelstange verbinden, liegen hinter ihm. Fünf Wochen der Vorbereitung, Planung und der Vorfreude. Fünf Tage der Freude liegen vor ihm. Denn bis Dienstagabend dreht sich alles um ihn und seine Königin.

Um sie zu ehren, führt Oberst Johannes Steinhauer am Sonntag ein Regiment mit gut 700 Schützen zur Parade. Das wird in diesem Jahr von Daniel Thomas, Berndt Schauerte und Achim Moll angeführt, der neuen Vorreitergruppe. Nachdem die Kooperation mit den Bürgerschützen aus Reuschenberg aufgekündigt worden war, sind es in diesem Jahr wieder nur Weckhovener, die als kleinstes Korps auf ihren Kaltblütern als erste auf dem Lindenplatz an Königspaar und Vorstand vorbeiziehen werden. Die Harnische der beiden Kürassiere sind zwar noch geborgt - doch die eigenen Brustpanzer sind schon gekauft.

Fünf Mal wird das Regiment an den kommenden Tagen mit klingendem Spiel durch den Ort ziehen, und immer wird Alfred Förster mit ein Auge darauf haben, dass alles glatt läuft. Er ist als Ablaufoffizier neu in seiner Rolle - wie der Schützenkönig in seiner. Aber Hermann Stark, der im Gildehauptmannszug "Heidehirsch" aktiv ist, kann auf Erfahrungen als Korpskönig in Erfttal und Gnadental zurückgreifen.

31 Jahre ist der König alt, an dessen Seite die mit 19 Jahren wohl jüngste Schützenkönigin in der Vereinsgeschichte steht. Das junge Paar ist seit einem Jahr verheiratet. Der Maler und Lackierer Stark, seit 25 Jahren im Schützenwesen aktiv, folgt im Amt auf seinen Schwiegervater Thomas Bänsch. An der Vogelstange war er der einzige Bewerber - und nach dem zehnten Schuss Schützenkönig.

So ganz alleine ist er damit aber nicht. Denn mit Jungschützenkönig Felix Nebeling, Schülerkönig Marco Bölling und Edelknabenkönig Luca Kalinowski werden in diesen festlichen Tagen weitere gekrönte Häupter gefeiert. Das Fest endet am Dienstag allerdings mit dem Krönungsball - nur für Hermann Stark.

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Gilde-Schütze Stark regiert in Weckhoven


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.