| 00.00 Uhr

Freizeit-Tipp
Golfanlage ist für Spaziergänger ein Erlebnis

Neuss. Weckhoven (se) Es muss nicht immer gleich der berühmte Jakobsweg sein. Für einen kürzeren Ausflug bietet sich auch die Golfanlage Hummelbachaue in Neuss an. Dort gibt es einen eigenen öffentlichen Wanderweg, der über das gesamte Gelände führt - unter anderem bis nach Weckhoven.

Der Pfad schlängelt sich einmal quer an den verschiedenen grünen Spielbahnen der Anlage vorbei und erlaubt es während des Wanderns, einen Blick auf die Golfkünste der Spieler zu werfen. Wichtig ist nur, die Golfspieler nicht abzulenken und auf den entsprechenden Wegen zu bleiben. Alle verbotenen (weil gefährlichen) Abschnitte sind durch Schilder gekennzeichnet.

Große Sorgen braucht man beim Spaziergang nicht zu haben. Der Weg ist nicht gefährlich, da er meist an Löchern vorbeiführt, bei denen keine hohen Schläge mehr von Nöten sind. Trotzdem hält der aufmerksame Wanderer am besten immer die Augen offen.

Wer keine Lust auf den Golfverkehr hat oder gerne in der Dämmerung wandern geht, kann das ohne Probleme machen, denn der Wanderweg ist rund um die Uhr begehbar und von den Öffnungszeiten der Golfanlage unabhängig.

Nach der sportlichen Betätigung bietet das Restaurant Hummelbachaue im Zentrum der Golfanlage, die Möglichkeit, sich zu stärken.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeit-Tipp: Golfanlage ist für Spaziergänger ein Erlebnis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.