| 00.00 Uhr

Neuss
Gravemann an der Spitze der Bü.NE

Neuss. Dorothea Gravemann ist die neue Vorsitzende der Bürgerstiftung Neuss (Bü.NE). Sie löst Beate Roderigo ab, die nach acht Jahren an der Spitze nicht mehr antrat. "Das erscheint mir genug", sagt sie, "und ich freue mich jetzt auf neue, aber etwas weniger zeitintensive Aufgaben für unsere Bürgerstiftung."

Da auch Gisela Werhahn nicht mehr für den Vorstand kandidiert hat, konnte der Stiftungsrat in seiner jüngsten Sitzung zwei Plätze neu besetzen. Margarete Lennartz und Marion Lansen werden in Zukunft die Aufgaben des Vorstands nach Kräften unterstützen. Beide Frauen sind schon seit einiger Zeit für die Bü.NE aktiv.

Heidi Peters, Michael Hohlmann und Wolfgang Steinert werden jedoch weiterhin dem Vorstand angehören. Der Vorstand wurde turnusgemäß für die nächsten vier Jahre gewählt.

In der Sitzung standen auch die turnusmäßigen Wahlen zum Stiftungsrat an. Aus persönlichen Gründen ist Gabriele Boss nach achtjährigem Einsatz aus dem Aufsichtsgremium ausgeschieden. Alle anderen Mitglieder wurden für vier weitere Jahre wieder gewählt. Darüberhinaus hat der Stiftungsrat Gisela Werhahn und Beate Roderigo in seinen Kreis gewählt, so dass die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder weiterhin sehr präsent sind.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Gravemann an der Spitze der Bü.NE


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.