| 00.00 Uhr

Neuss
Grefrather führen Schützenkönig in sein Amt ein

Neuss. Mit dem Aufmarsch der Grefrather Schützen am kommenden Samstag vor dem Grefrather Landhaus wird deutlich: Es geht auf Pfingsten zu. Denn die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft führt Michael Frensch und Sonja Tille als neues Schützenkönigspaar ein, das an den Pfingsttagen den Mittelpunkt des Heimatfestes im Ort bilden wird. Vorab aber treffen sich die rund 500 Schützen des Regimentes um 19 Uhr, um das scheidende Königspaar Reinhold und Alice Welter zum Festzelt am Sportplatz zu begleiten. Dort wird Jungschützenmeister Christian Goebel zunächst die neuen Prinzen der Bruderschaft vorstellen.

Dem Schülerprinzen Tom Schäfer folgt Justin Bergmann (Grenadier-Tellschützen), dem Bruderschaftsprinzen Daniel Pangritz wiederum folgt Sebastian Schmitz vom Jägerzug "Wildsau" ins Amt. Danach werden sich die Blicke auf Michael Frensch und seine Königin richten. Der neue König, der als Michael I. im Königsregister der Bruderschaft geführt werden wird, ist Mitglied in der 2. Jägerfahnenkompanie "Waldesbrüder". Frensch ist seit 44 Jahren Mitglied der Bruderschaft und war elf Jahre Adjutant des Jägermajors und 2007 schon einmal Jägerkönig.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Grefrather führen Schützenkönig in sein Amt ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.