| 00.00 Uhr

Neuss
Grefraths letzter Friseur schließt

Neuss. Renate Haeskes "Salon Renate" war 32 Jahre lang eine Institution im Ort.

Freitags frei zu haben, das gab es für Renate Haeske bislang nicht. Als selbstständige Friseurmeisterin und Inhaberin des "Salon Renate" war der letzte Werktag vor dem Wochenende oftmals ein besonders anstrengender Arbeitstag für sie und ihr Team. Gestern allerdings konnte die 57-Jährige die Füße hochlegen. Nach 32 Jahren Selbstständigkeit schloss sie am Donnerstagabend nach dem letzten Schnitt für die letzten Kunden ihren Salon - für immer.

Auf das nahende Ende hatte Haeske die Stammkundschaft schon seit einigen Tagen mit einem Aushang hingewiesen. Viele nahmen das zum Anlass, am Donnerstag noch einmal vorbeizuschauen. Manche, sagt Haeske gerührt, hatten beim Hinausgehen Tränen in den Augen. Denn der Salon war eine kleine Institution im Ort.

Und nicht nur das. Der "Salon Renate" war auch der einzige Ort in Grefrath, wo Mann, Frau und Kind sich die Haare machen lassen konnten. "Ich kenne viele zumeist Ältere im Ort, die jetzt nicht wissen, wie sie künftig zum Friseur kommen", berichtet Reinhold Keuchel vom "Notfallteam Grefrath".

Das war auch im "Salon Renate" oft Thema. Martina Brandt, die letzte Mitarbeiterin von Renate Haeske, hat darauf vielleicht eine Antwort. "Sie macht jetzt ,Salon auf Rädern'", sagt ihre Chefin. "Denn es gibt so viele Senioren, die aufgefangen werden müssen."

Renate Haeske war mit 15 Jahren direkt von der Schule in diesen Handwerksberuf gekommen und hatte ihre Lehre im Salon Landwehrs in Neuss gemacht. Mit 21 Jahren machte sie die Meisterprüfung und sich 1984 selbstständig. Christine Deußen, die genauso lange im Geschäft ist wie die Inhaberin, hat sich aus gesundheitlichen Gründen schon zurückziehen müssen, Renate Haeske folgt ihr nun - aus den gleichen Gründen. Was sie mit ihrer freien Zeit künftig anfängt, ist deshalb für sie noch nachrangig: "Erst mal wieder richtig fit werden."

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Grefraths letzter Friseur schließt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.