| 00.00 Uhr

Neuss
Grenadiere auf der Furth bestätigen den Vorstand

Neuss. Nach der Further Kirmes ist vor dem Oktoberfest des Neusser Grenadierkorps. Das wird in diesem Jahr am Sonntag, 24. September, auf dem Hofer-Hof in Kaarst veranstaltet, wo das Korps seinen Grenadiersieger wie auch den Junggrenadier-Sieger ermittelt. Doch zwischen beide Termine platziert das Korps seine Jahreshauptversammlung, zu der jetzt in die Gaststätte "Zu den 7 Quellen" eingeladen wurde. Das Ergebnis zeigt, dass es im Korps keine größeren "Baustellen" gibt. Denn die Wahlen brachten keine Überraschungen.

Christoph Hütten, der gemeinsam mit Major Stefan Nollen und dem - neu ins Amt gewählten - Hauptmann Lothar Ollig noch einmal mit zufriedenem Unterton das Schützenfest Revue passieren ließ, wurde bei den anschließenden Wahlen im Amt bestätigt. Das gleiche galt auch für Lothar Ollig (zweiter Kassierer), Dietmar Lohde (erster Schriftführer), Hans-Bernd Schmitz (erster Schießmeister) und Toni Selders (Beisitzer). Da Niklas Butz nicht mehr zur Wahl des zweiten Jungschützenmeisters angetreten ist, wurde auf Vorschlag des Vorstands Tim Dietze in dieses Amt gewählt. Damit setzen die Further Grenadiere auf Kontinuität.

Die Versammlung schloss mit dem Hinweis auf ein Wiedersehen im Herbst - bei original Wies´n-Bier und Musik der "Hüttenfetzer".

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Grenadiere auf der Furth bestätigen den Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.