| 00.00 Uhr

Neuss
Grüne irritiert über den Baustopp beim Flüchtlingsheim

Neuss. Die Neusser Bündnisgrünen zeigen sich irritiert, dass Bürgermeister Reiner Breuer den Bau der Flüchtlingsunterkunft in Allerheiligen kurzfristig gestoppt hat. Wenn die Situation den Bau einer neuen Unterkunft nicht mehr erfordert, könne er nachvollziehen, dass der Stop verfügt wurde, sagt der Fraktionsvorsitzende Michael Klinkicht. Ihn wundert allerdings, "weshalb der Verwaltung die Überflüssigkeit einer weiteren Unterbringungseinrichtung erst beim Anrollen der Bagger aufgefallen ist". Seine Partei will daran festhalten, Flüchtlinge dezentral und im Stadtgebiet verteilt unterzubringen. Am sinnvollsten sei eine Integration im Wohnungsbestand beziehungsweise durch den Bau von Wohnungen statt Wohncontainern.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Grüne irritiert über den Baustopp beim Flüchtlingsheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.