| 00.00 Uhr

Neuss
Grüne lehnen Sondersitzung zu Bädern ab

Neuss. Die Fraktion der Grünen regt an, die Bäderproblematik und die Frage nach der Zukunft des maroden Stadtbades im Rahmen der Sportentwicklungsplanung zu lösen. Eine Sondersitzung des Rates, wie sie die Links-Fraktion fordert, halten die Grünen nicht für notwendig - zumal das Thema heute schon den Beteiligungsausschuss beschäftigen wird. Fraktionschef Michael Klinkicht sieht keine besondere Dringlichkeit. "Eine Entscheidung ist bisher in keinem Gremium gefallen", sagt er. Und Uwe Welsink fügt als sportpolitischer Sprecher hinzu: Die Forderung der Planungsgruppe Sport, das Pilotprojekt "Schwimmfähigkeit" der Stadtwerke auszubauen, beinhalte die Stärkung des Schwimmsportes und nicht dessen Schwächung und somit den Erhalt der Bäder. Auch das Konradbad stehe nicht zur Disposition, sagt Welsink.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Grüne lehnen Sondersitzung zu Bädern ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.