| 10.13 Uhr

Neuss
Günstiger tanken in Neuss

Neuss: Günstiger tanken in Neuss
Mustafa Biyikli betreibt eine freie Tankstelle in Hoisten. Die Preise auf der Anzeigentafel wechselt er selten, dafür aber von Hand. FOTO: A. Woitschützke
Neuss. Zwei Wochen vor Beginn der Osterreisewelle sind die Spritpreise wieder heftig gestiegen. Ein Stichproben-Test der NGZ an zwei freien und zwei Markentankstellen im Stadtgebiet zeigt: Ein Preis-Vergleich lohnt sich. Von Julia Hagenacker

Der Preissturz kam plötzlich. Um 12.20 Uhr gestern Mittag kostete der Liter Diesel an der "Clean Car"-Tankstelle an der Düsseldorfer Straße noch 1,219 Euro. Benzin lag bei 1,439 Euro, Super ebenfalls. Keine zehn Minuten später dann folgendes Bild an den Zapfsäulen: Diesel – 1,189 Euro, Benzin – 1,409 Euro, Super – 1,409 Euro.

Die Preissenkung von jeweils drei Cent pro Liter hat Betriebsleiter Thomas Volmar einen kurzen Anruf in der Zentrale in Büderich und einen Knopfdruck seiner Mitarbeiterin am Computer gekostet.

"Das geht manchmal schnell", sagt er. "Als freie Tankstelle können wir flexibel reagieren. Es gibt eine Preis-Marge, die sich nach den tagesaktuellen Börsenkursen richtet. Ansonsten orientieren wir uns an den örtlichen Gegebenheiten und gucken, dass wir möglichst unter den Durchschnittspreisen liegen." Denn die sind momentan ziemlich deftig, auch in Neuss.

Zwei Wochen vor Beginn der Osterreisewelle haben die Mineralölkonzerne die Spritpreise ordentlich hoch geschraubt. Der ADAC hat Preise an Markentankstellen in 20 großen Städten verglichen. Das Ergebnis: In Dortmund, Dresden und Saarbrücken war der Liter Super mit 1,469 Euro am teuersten. In Saarbrücken und Dresden kostete Diesel 1,239 Euro.

Noch vor einem Monat lag Super bei der monatlichen Erhebung knapp unter 1,40 Euro, Diesel bei knapp 1,20 Euro. Spritpreistechnisch gesehen spielt Neuss damit in der Bundesliga – sowohl im Positiven wie auch im Negativen. Ein Stichproben-Test der NGZ an zwei freien und zwei Markentankstellen im Stadtgebiet ergab eine Preisspanne von 1,189 bis 1,239 Euro für den Liter Diesel, 1,399 bis 1,459 Euro für den Liter Benzin und 1,399 bis 1,509 Euro für den Liter Super.

"Der beste Tag zum Tanken war früher der Donnerstag, heute ist es der Montag", rät Volmar. "Da gehen die Preise runter, nicht nur an den freien Tankstellen. Warum das so ist, weiß allerdings keiner genau."

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Günstiger tanken in Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.