| 00.00 Uhr

Neuss
Hand- und Aktentasche aus Fahrzeugen gestohlen

Neuss. Ein Dieb hat am Donnerstag, 4. Februar, eine Handtasche aus einem an der Brandgasse geparkten weißen Fiat Panda gestohlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich die Tat zwischen 10.55 und 11.50 Uhr. Die Fahrerin des Wagens hatte die Handtasche im Fußraum liegenlassen. Der Dieb schlug mit einem Stein die Seitenscheibe des Wagens ein, fingerte seine Beute heraus und machte sich aus dem Staub.

Bereits am Mittwoch hatte ein bislang unbekannter Mann eine Aktentasche mit persönlichen Papieren aus einem unverschlossenen Ford Transit gestohlen. Der Lieferwagen war auf dem Rheinwallgraben abgestellt. Als der Fahrer gegen 17.40 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte, sah er den im Innenraum hantierenden Dieb. Dieser konnte jedoch mit der Beute entkommen. Er wird als etwa 30 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er trug eine Jeans und eine mehrfarbige Kapuzenjacke mit bunten Mustern. Zeugen, die Hinweise auf den Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter 02131 3000 zu melden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Hand- und Aktentasche aus Fahrzeugen gestohlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.