| 09.56 Uhr

Neuss
Handball in der Eissporthalle?

Neuss: Handball in der Eissporthalle?
Die 40 Jahre alte Eissporthalle im Südpark wartet auf eine Sanierung. FOTO: L. Berns
Neuss. Handball-Drittligist Neusser HV muss sein Hallenproblem lösen. Idee: Die Eishalle wird zur multifunktionalen Spielstätte umgebaut. Von Ludger Baten

Der Neusser Handball-Verein (NHV) kann sich gut vorstellen, demnächst seine Heimspiele in der Reuschenberger Eissporthalle auszutragen. Eine entsprechende Ansprache hat Thomas Koblenzer (48) als geschäftsführender Gesellschafter der Spielbetriebs-GmbH nhv1 an die Hausherrin, die Stadtwerke-Tochter Neusser Bäder und Eissporthalle GmbH, gestellt. Am Rande der gestrigen Bilanzpressekonferenz bestätigte Stadtwerke-Chef Stephan Lommetz auf Anfrage unserer Redaktion den "Erstkontakt". Der Aufsichtsrat sei inzwischen informiert und habe der Geschäftsführung bereits grünes Licht für "ernsthafte Gespräche" gegeben.

Die 40 Jahre alte Eissporthalle im Südpark wartet auf eine Sanierung. Nach Ansicht von Experten leidet sie unter einem "groben Investitionsstau". Der auf Steuerrecht spezialisierte Jurist und Finanzberater Koblenzer hat eine "Kombi-Lösung" für Eissport und Handball angeregt. Ziel eines neuen Nutzungskonzeptes sei es, die Wirtschaftlichkeit der bisher defizitären Halle derart zu verbessern, "dass auch der Eissport in Neuss eine Zukunft hat". Der Neusser HV und auch er persönlich seien bereit, "unseren Beitrag für eine schöne Lösung an einem idealen Standort" zu leisten.

Der Neusser HV sieht sich mittelfristig auf dem Weg in die 2. Liga. Sollte das ehrgeizige Management um die beiden "Macher" Thomas Koblenzer und René Witte das sportliche Ziel erreichen, stünde der Verein nach Ansicht von Koblenzer vor einem Spielstätten-Problem: "Die Hammfeldhalle ist nicht bundesligatauglich." Ein Weg aus dem Dilemma könnte sich in Form einer sanierten Eissporthalle öffnen. Koblenzer: "Wir wünschen uns, dass wir von der Stadt bei unserem Projekt getragen werden."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Handball in der Eissporthalle?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.