| 00.00 Uhr

Neuss
Heute 72. Auflage von In-Treff "Was gibt's Neuss"

Neuss. Im Neusser Schützenwesen gibt es gerade das große Stühlerücken, vieles wird kurz- oder mittelfristig neu. Auf der anderen Seite - in der Neusser Politik - bleibt alles beim Alten. Beides sind große Gesprächsthemen bei der 72. Auflage der Netzwerkveranstaltung "Was gibt's Neuss?", die heute Abend ab 19 Uhr in die Wetthalle lockt. Auf Einladung der Neuß-Grevenbroicher Zeitung und SIGNA haben sich mehr als 300 Meinungsbildner zum regen Austausch angemeldet. Zahlreiche neue Gesichter, die zum Teil für den Generationswechsel bei den Schützen stehen, werden auch in der Wetthalle als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

So der designierte Oberst Walter Pesch mit dem kürzlich nominierten Adjutanten Ben Dahlmann, die beide nach dem Rückzug von Oberst Heiner Sandmann künftig das Regiment anführen werden. Aber auch auf Gilde-Major Paul Oldenkott, Jäger-Major Hans-Jürgen Hall oder Herbert Geyr (Major der Schützenlust), die ihre Ämter bekanntlich aufgeben, werden neue Gesichter folgen. Und Schützenpräsident Thomas Nickel wird in zwei Jahren zurück ins Glied treten - voraussichtlich gefolgt von Oberschützenmeister Martin Flecken. Unter den Gästen sind auch die beiden Schirmherren, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und der Neusser Bürgermeister Reiner Breuer, sowie weitere Politprominenz.

Caterer Georg W. Broich wird zusätzlich zu dem Traiteur Carl 18.91 Brotstand diesmal etwas Besonderes anbieten - das neue Speisenkonzept Taste'n'Fly. Die Gäste werden mit auf eine kulinarische Reise vom Süden in den Westen Europas bis hin nach Asien genommen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Heute 72. Auflage von In-Treff "Was gibt's Neuss"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.