| 00.00 Uhr

Neuss
Hier bin ich König

Neuss: Hier bin ich König
FOTO: on
Neuss. Einmal König sein: Bei den Schützen im Rhein-Kreis Neuss geht das. Robert Esser und seine Frau Silvia regieren sogar schon das zweite Mal in Schlicherum.

Morgen startet die Kirmes der Kameradschaftlichen Vereinigung Schlicherum um 12 Uhr mit dem Frühschoppen. Welches Getränk darf es für Sie sein? Robert Esser: Wir trinken gerne Bier. Am liebsten Pils statt Alt.

Wenn um 13 Uhr die Musik startet: Was soll der DJ spielen? Unsere Lieblingslieder: "Radar Love" und "Country Roads".

Um 14 Uhr beginnt das Königschießen. Erinnern Sie sich, was Sie und Ihre Frau letztes Jahr dachten, als Sie den Vogel runter holten? Ich habe mich riesig gefreut, da ich nach 1999 noch einmal König werden wollte. Das war eine tolle Zeit. Meine Frau dachte in der Sekunde aber "Oh Gott".

Wer könnte Ihnen nachfolgen? Unser Pressewart Oliver Fink.

Am Samstag um 18.30 werden Sie, die neue Majestät, mit der Kettenübergabe in Amt und Würden eingeführt. Aber worauf freuen Sie sich am meisten? Auf die "Treue Boschte", Zugfrauen und Zugkinder.

Am Sonntag werden Orden verteilt und Ehrungen ausgesprochen. Was ist das Besondere der "Kameradschaftlichen Vereinigung Schlicherum"? Der Zusammenhalt. Auf uns kann man sich stets verlassen.

Die Krönung ist am Montag. Welches Gesetz würden Sie erlassen, wenn Sie könnten? Ich würde das Gesetz erlassen, dass alle ihren Traum leben müssen!

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.