| 00.00 Uhr

Neuss
Himmes leitet Freundeskreis Rijeka

Neuss. Neuer Verein will Kontakt zur kroatischen Partnerstadt intensivieren.

Karl-Rüdiger Himmes (74) ist wieder da. Der CDU-Politiker, der 21 Jahre lang als Vorsitzender des Komitees für Städtepartnerschaften die "kommunale Außenpolitik" der Stadt gestaltet hat, hat sich eineinhalb Jahre nach dem Ausscheiden aus diesem Amt in ein neues wählen lassen. Der Uedesheimer gehört zum Vorstand des "Freundeskreises der Städtepartnerschaft Neuss & Rijeka".

Dieser Freundeskreis hat sich - 25 Jahre nach Unterzeichnung der Partnerschaftsverträge mit der kroatischen Hafenstadt - auf Initiative von Pastor Jochen Koenig gegründet. Er zählt bereits jetzt 60 Mitglieder. 45 davon nahmen an der Gründungsversammlung teil, bei der im Kloster Immaculata auch ein Vorstand gewählt wurde. Dem gehören außer Himmes und Koenig auch Karin Kilb und der ehemalige Landtagsabgeordnete Heinz Sahnen an. Kilb, Seniorenbeauftragte der Stadt, hatte zuletzt im September die Stadt Rijeka bereist.

So jung der Verein ist - er hat schon ein Archiv. Das Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation stellte Koenig eine Zusammenstellung aller städtepartnerschaftlichen Begegnungen der vergangenen 25 Jahre zusammen. Das waren zwischenzeitlich sehr wenig geworden und beschränkten sich fast auf Seniorenfahrten und die Teilnahme kroatischer Handballmannschaften am Quirinus-Cup. Aber genau das will der neue Freundeskreis ändern.

Das Programm für dieses Jahr soll eine neuntägige Busreise krönen, die Koenig für September organisieren will. Eröffnet wird das Jahr mit einer Fotoausstellung im Romaneum, in der es vom 2. bis 24. März um die Industriege schichte der Stadt Rijeka gehen soll. Zur Eröffnung haben sich Gäste aus Rijeka angekündigt. Ende März reist eine offizielle Delegation an die Adria, der sich auch Bürgermeister Reiner Breuer anschließen wird. Die Seniorenfahrt wird in den Sommer verschoben. Pfingsten sind Handballer aus Rijeka zu Gast beim Quirinuscup, während Schüler der Realschule Holzheim im September zu einem Turnier nach Rijeka reisen.

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Himmes leitet Freundeskreis Rijeka


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.