| 00.00 Uhr

Neuss
Holzheimer Narren starten mit eigenem Sessionsmotto

Neuss. So funktioniert Integration: Der Grieche Georg Gravanis hat am Elften im Elften seinen großen Auftritt, wenn er als Hoppeditz des Holzheimer Karnevals-Vereins "Blau Weiß Rot" die Session eröffnet. In einer kleinen Litanei will er sich daran erinnern, was ihm träumte, seit er mit dem Sessionsende am Aschermittwoch zur Ruhe gebettet wurde. Zu hören ist sein Vortrag an jenem Freitag im November im Pfarrzentrum an der Hauptstraße, wo um 19.11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt. Allerdings träumt der Hoppeditz auf hochdeutsch. Die Holzemer Mundart blieb dem jecken Griechen im Elferrat fremd.

Das Sessionsmotto zumindest wird jeder lernen müssen, der in Holzheim mitfeiern möchte: "Von Eppekoove bis Löveling is Karneval dat jrötzte Deng" dichtete Klaus Freise aus der Riege der Senatoren. Sein Vorschlag überzeugte den Vorstand um den Vorsitzenden Michael Hilgers, dem mehrere Ideen vorlagen, am meisten.

Das Motto drückt die Eigenständig aus, mit der die Holzheimer ihren eigenen Karneval feiern. Der Rosenmontagszug am 27. Februar auch. Das vom Neusser Karnevalsausschuss als Dachverband für die meisten Neusser Gesellschaften organisierte Treiben interessiert sie nur am Rande. Höhepunkte ihrer Session sind die Kindersitzung am 12. Februar sowie die ebenfalls von Sitzungspräsident Manfred Brendel präsentierte Prunksitzung am 18. Februar. Der Vorverkauf beginnt mit dem Hoppeditz-Erwachen.

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Holzheimer Narren starten mit eigenem Sessionsmotto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.