| 00.00 Uhr

Neuss
IHK ehrt Unternehmen der Initiative "Kompass D"

Neuss: IHK ehrt Unternehmen der Initiative "Kompass D"
Die Mitgliedsunternehmen der Neusser Initiative "Kompass D" wurden jetzt mit Urkunden geehrt. FOTO: Baum
Neuss. Die Mitglieder helfen bei der beruflichen Integration von jungen Flüchtlingen. Nun erhielten sie eine Urkunde.

Jürgen Steinmetz war voll des Lobes. "Was Sie alle in den vergangenen zwei Jahren geleistet haben, ist wirklich enorm", sagte der Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein an die Adresse der Neusser Unternehmer, die sich im Herbst 2015 unter finanziellem und persönlichem Einsatz zur Initiative "Kompass D" zusammengeschlossen haben. Für die rund 20 Unternehmen der Initiative gab es jetzt eine Urkunde.

Ihr Ziel ist es, geflüchteten jungen Menschen durch Ausbildung und Sprachförderung ein eigenständiges Leben zu ermöglichen. Die Unternehmen haben Startkapital bereitgestellt, um die jungen Menschen ausbildungsfähig zu machen.

Gefördert werden schulpflichtige Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 25 Jahren mit Sprachkenntnissen, die durch zusätzliche Qualifikationen eine Perspektive für ein zukünftiges Erwerbsleben haben und somit ein selbstständiges Leben führen können. "Immerhin ist uns das bislang bei 25 Migranten gelungen", sagte Anton Werhahn, Ideengeber und Mitbegründer der Initiative. Als ein "gutes Stück Deutschland" bezeichnete Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der aus Berlin nach Neuss angereist war, die Initiative. "Es ist wirklich ehrenvoll, was Sie hier tun", sagte Wansleben. "Aber natürlich ist es nicht reiner Altruismus - wir brauchen diese Menschen."

Der Dank der IHK-Organisation sei der Initiative auch als verlässlicher Netzwerkpartner gewiss. Steinmetz: "Wir sind mit unseren Aktivitäten in der Region auch so erfolgreich durch die gute Zusammenarbeit mit Partnern, die in Sachen Flüchtlingsintegration die gleichen Ziele verfolgen. ,Kompass D' ist dabei von Anfang an ein besonderer Netzwerkpartner gewesen. Mit großem Engagement hat sich ein Netz aktiver Unternehmer gebildet, das Neu-Neussern eine Lebensperspektive in Deutschland bieten will." Bei "Kompass D" seien "echte Macher" zusammengekommen, die einfach losgelegt haben. "Mittels dieser Urkunden möchten wir Ihnen allen die Wertschätzung der IHK Mittlerer Niederrhein aussprechen", sagte Steinmetz.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: IHK ehrt Unternehmen der Initiative "Kompass D"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.