| 19.30 Uhr

Neuss
In der Skihalle randaliert

Neuss. Grefrath Das neue Jahr war schon erst zwei Stunden alt, da musste der Sicherheitsdienst in die Silvesterparty in der Skihalle Neuss eingreifen. Nötig machte das ein 42-jähriger Neusser, der die Gäste belästigt hatte und deshalb vor die Tür gesetzt wurde. Weil er dort aber immer noch keine Ruhe geben wollte, wurde der Schreihals ein Fall für die Polizei.

Die wollten den Mann nach Hause schicken, doch der reagierte auf diesen Platzverweis mit einer Attacke auf die Beamten. Als die ihn darauf in Gewahrsam nehmen wollte, drehte der 42-Jährige erst richtig auf, so dass er sich am Ende gefesselt fand. Derart verpackt, wurde er zur Wache gebracht, wo die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Anschließend durfte er seinen Rausch in der Gewahrsamszelle ausschlafen. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: In der Skihalle randaliert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.