| 00.00 Uhr

Neuss
Janssen-Chefin Zemzoum im Vorstand des Verbandes Vfa

Neuss. Die Neusser Managerin Dr. Iris Zemzoum hat eine neue Spitzenposition im Verband der forschenden Arzeimittelhersteller (Vfa) übernommen. Die Geschäftsführerin der Jansssen-Cilag GmbH gehört nun zum Vorstand des Bundesverbandes. Das bestimmten die Mitglieder des Verbandes in ihren Vorstandswahlen, wie der Vfa mitteilte. Zemzoum (43) soll sich an der Verbandsspitze künftig um das Ressort Patientenzentrierung kümmern. Das bedeutet die stärkere Orientierung am Patienten, an seinen Anforderungen und Bedürfnissen für die Entwicklung des Gesundheitsmarktes. Damit hat die Medizinerin eine strategisch wichtige Position übernommen. Bei einer Umfrage von Ernst & Young aus diesem Jahr benannten rund 85 Prozent der Befragten Patientenzentrierung als den Schlüssel für die Zukunft des Gesundheitsmarktes.

Mit Zemzoum, die seit 2012 an der Spitze von Janssen steht, wird im Vfa-Vorstand zum zweiten Mal eine Frau vertreten sein. Insgesamt ist der Frauenanteil in den Pharma-Unternehmen mit 41 Prozent im Vergleich zu anderen Branchen (19 Prozent im Durchschnitt des verarbeitenden Gewerbes) außerordentlich hoch. Bei Janssen sind es sogar 66 Prozent Frauen.

(angr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Janssen-Chefin Zemzoum im Vorstand des Verbandes Vfa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.