| 00.00 Uhr

Neuss
Jean Heidbüchel führt Geschäfte der Heimatfreunde

Neuss. Jean Heidbüchel, vor zwei Jahren einer der Gründer der Jungen Gruppe in der Vereinigung der Heimatfreunde, verantwortet nun die Geschäfte des Stammvereins. Der 24-Jährige, der in Düsseldorf Geschichte und Anglistik studiert, folgt damit Mike Nonnenberg in dieser Position.

Die Heimatfreunde hatten die vakante Position öffentlich ausgeschrieben. Aus der Vielzahl der Bewerbungen wählte der Vorstand den gebürtigen Neusser Jean Heidbüchel aus. Er muss nun den Geschäftsbetrieb des Vereins regeln und ist dabei auch in die Planung und Organisation von Veranstaltungen eingebunden. Vor allem aber ist er für die Geschäftsstelle verantwortlich, die im Vorjahr an im Haus Michaelstraße 67 eingerichtet wurde. "Wir möchten die Heimatfreunde erfolgreich und modern in die Zukunft führen. Ein erster Schritt dazu ist ein generationsübergreifendes Team", erklärt Jens Hartmann, der stellvertretende Vorsitzende. Heimatfreunde-Chef Christoph Napp-Saarbourg ergänzt, dass der rund 1000 mitglieder zählende Verein nicht mehr rein ehrenamtlich geführt werden kann: "Wir haben uns bewusst dazu entschieden die Stelle als Ehrenamt auf Honorarbasis auszuschreiben", sagt er.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Jean Heidbüchel führt Geschäfte der Heimatfreunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.