| 00.00 Uhr

Neuss
Junges Musical-Ensemble probt "Fame" im Globe

Neuss. Am 11. September hat das Stück bei den Neusser Musicalwochen der Alten Post und der Musikschule Premiere.

"Fame - der Weg zum Ruhm" - kann holprig und kurvenreich sein. Die 20 Akteure der aktuellen Neusser Musicalproduktion haben bereits viele Stolpersteine hinter sich gelassen und nun eine wichtige Station erreicht: Sie sind zu einem Ensemble zusammengewachsen und proben seit einigen Tagen gemeinsam dort, wo am 11. September die Premiere erfolgreich über die Bühne gehen soll: im Globe-Theater an der Neusser Rennbahn.

Bisher haben die im Casting ermittelten Akteure im Romaneum und in der Alten Post geübt, also in jenen Neusser Einrichtungen, die bereits seit zwei Jahrzehnten erfolgreich Musicalproduktionen auf die Beine stellen. Dem Bildungsauftrag folgend werden dabei unterschiedliche Genres bedient, und entsprechend kann die Altersspannbreite des Ensembles stark variieren.

"Fame" erfordert diesmal eine relativ homogene Gruppe junger Leute, denn das Stück spielt in einer amerikanischen Musicalschule. Dort streben die Nachwuchstalente nach Glanz, Glück und Ruhm - erleben aber natürlich auch Enttäuschungen. Die 1988 entstandene Musicalfassung von Jose Fernandez, Jaques Levy und Steve Margoshes ist erfolgreich um die Welt gezogen und bringt nun das "Fame"-Fieber zurück nach Neuss.

Die Stimmung bei den Proben ist entspannt und elektrisierend zugleich, man spürt die Dynamik des Stückes, die sich auf die Darsteller überträgt. Die Tanzszenen hat Tanja Emmerich - vom Hip-Hop bis zur klassischen Ballettszene - ansprechend und höchst anspruchsvoll choreographiert. Die Chor- und Sologesänge werden von der eigens gegründeten Band unterstützt und transportieren unter der Leitung von Eddy Schulz Energie und Emotionen.

Die Akteure können sich auf die hilfreichen Anweisungen von Regisseur Sven Post verlassen und bewegen sich bereits recht souverän in ihren Rollen. "Wir haben ein ganz tolles Ensemble zusammen, die Rollen sind optimal besetzt", sagt der Regisseur. Der Lohn für die Darsteller ist die professionelle Anleitung und Erweiterung des Erfahrungsschatzes. Und offensichtlich jede Menge Spaß.

Info Premier am 11. September, weitere Termine: 18., 20., 23., 26. und 27. September, jeweils 20 Uhr, Karten (ab 7,50 Euro) unter 02131 4037795.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Junges Musical-Ensemble probt "Fame" im Globe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.