| 00.00 Uhr

Neuss
Kabarett "Rathauskantine" geht mit Grillfest in die Ferien

Neuss. Ein Grillfest zu Beginn der Sommerferien - damit danach wieder zur Bundestagswahl in die Vollen gegangen werden kann. Damit will Simone Strack die Laune im Neusser Rathaus heben. Also gründet die Controllerin eine "Sondereinheit Grill", holt sich "Facility Manager" (sprich: Hausmeister) Jupp Schwaderath dazu - und rechnet so gar nicht mit dem Protest von Stadtarchivar Alfred Sülheim. Der will nämlich da, wo Strack grillen will, archäologische Grabungen ansetzen ...

Bevor das Kabarettformat "Rathauskantine" des Theaters am Schlachthof (TaS) in die Sommerpause geht, schöpft noch mal aus dem Vollen der Bundes- und Kommunalpolitik. "Grillfackeln im Sturm" ist die 19. Ausgabe betitelt, für die wieder sechs Vorstellungen angesetzt sind - vier sind schon ausverkauft.

"Wie immer die am Wochenende", sagt Dennis Prang, der den Schwaderath spielt und mit Jens Spörckmann (Sülheim) und Stefanie Otten (Strack) auch die Texte schreibt. Deren Qualität hat dem Trio gerade den Rekeliser-Orden eingebracht, was "wir als Anerkennung für unsere Arbeit sehen", sagt Spörckmann und ergänzt schmunzelnd: "Und als Zeichen für den Abbau der Berührungsängste - auf der anderen Seite." Es freut die drei, dass andere sehen, "dass wir auch Neusser sind".

Und die haben die Lizenz zum Bloßstellen. Das wollen Spörckmann, Prang und Otten auch ab morgen wieder zeigen, allerdings beziehen sie viele Themen nicht allein auf Neuss, sondern überhaupt auf die Politik. Unter den Impfgegnern wird etwa Donald Trump ausgemacht, das Wahlkampf beherrschende Thema Innere Sicherheit mit einer Statistik über die angeblich gefährlichsten Kommunen verglichen. Und natürlich darf auch die Neuorientierung der NRW-SPD nicht fehlen - mit dem "frischesten Newcomer, den man finden konnte", sagt Prang. Die Regie führt wie immer Markus Andrae, künstlerischer Leiter des TaS, und Gast ist dieses Mal Musikkabarettist Matthias Reuter. Als "Experte für Pütt und Piano" (Prang) soll er Simone Strack in ihrem Kampf gegen Sülheims Grabungspläne unterstützen. Ob's klappt? Mal sehen.

Info Karten gibt es noch für 28. und 29. Juni, 20 Uhr, 02131 277499

(hbm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kabarett "Rathauskantine" geht mit Grillfest in die Ferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.