| 00.00 Uhr

Neuss
Kabarettist Martin Maier-Bode liest Arnon Grünberg

Neuss. Im Kulturkeller las er aus Grünbergs Buch "Blauer Montag" - ein Werk, das einen trotz Traurigkeit zum Lachen bringt.

Nein, auch er hat den Autor Arnon Grünberg bis dato nicht gekannt. "Aber er hat in mir einen neuen Fan gewonnen", sagte der Neusser Kabarettist Martin Maier-Bode gestern Nachmittag im Kulturkeller. Dort las er aus Grünbergs Buch "Blauer Montag". Maier-Bode kündigte "viel Autobiografisches, gespickt mit vielen unglaublichen Anekdoten" an und sollte damit den Nagel auf den Kopf treffen.

Für Schöngeister der ganz sensiblen Sorte ist "Blauer Montag" nicht die richtige Lektüre. Die Sprache ist deftig, wie man es beispielsweise von einem Charles Bukowski gewöhnt ist. Da wird gesoffen und gekotet, einer Frau in die Brust gekniffen. Arnon Grünberg tritt als junger Mann in Erscheinung, der noch nicht so ganz weiß, wo die Lebensreise hingehen soll. Er stammt aus einem jüdischen, vor allem aber aus einem total chaotischen und neurotischen Elternhaus. Der Junge, der Dichter werden will, jobbt bei einem Telefonbuchverlag. Martin Meier-Bode las ein Kapitel, in dem es um den mittlerweile pflegebedürftigen Vater geht. Dessen häufigste Äußerung: "Ich muss auf"s Klo." Die Atmosphäre wird oft so geschildert, dass der Leser zum Lachen gebracht und so über die Trostlosigkeit der Situation hinweggetragen wird.

Dabei stellt sich die Frage: Darf man sich so lakonisch respektlos über seine Eltern äußern? Darf man Menschen mit Schilderungen über Behinderte zum Lachen bringen? Die Rückbesinnung auf das Jüdische kommt zwar immer wieder vor, aber es scheint nicht so, als lebe Arnon Grünberg diesen Glauben. Alwin Müller-Jerina, der Leiter der Stadtbibliothek, weiß, dass Grünberg auch im wahren Leben ein skurriler Mensch ist: So bietet er zum Beispiel derzeit seinen gezogenen Weisheitszahn für 5 000 Euro an - und legt noch ein selbst- und handgeschriebenes Gedicht dazu, wenn sich denn ein Käufer finden sollte.

(barni)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kabarettist Martin Maier-Bode liest Arnon Grünberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.