| 00.00 Uhr

Neuss
Kanadische Sängerin im Hamtorkrug

Neuss. Melanie Dekker aus Vancouver macht auf ihrer Tour in Neuss Station.

Melanie Dekker, die Singer/Songwriterin aus dem kanadischen Vancouver, kommt nach Neuss - zu einem Konzert im Hamtorkrug. Seit ihrem heimischen Top-10-Hit "I Said I" liebt die Kanadierin mit der markanten Tiefstimme und dem perkussiven Gitarrenstil auch Europas Straßen und Bühnen. Mit weltweit 100 Konzerten jährlich bezeichnet sich die Künstlerin selbst schon als "tourbesessen".

Dekkers Stil-Palette reicht von der klassischen Folkpop-Ballade bis hin zu rockigen Popsongs. Mittlerweile neun Alben, diverse Radiohits, Filmmusiken, Zusammenarbeiten mit Bryan Adams oder Faith Hill, aber auch ihre sehr populären Livekonzerte unterstreichen Dekkers Fähigkeiten und Passion zur Musik. Die Kanadierin hat ein Gespür für den Moment, ihre Geschichten bewegen und fesseln ihre Zuhörer, und sie bringt ihr Publikum, mit dem sie während und zwischen den Songs ständig interagiert, zum Träumen. Gerade hat sie eine neue CD herausgebracht: "Lekker - eh!"

Info Büttger Straße, Mittwoch, 9. November, 20 Uhr

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kanadische Sängerin im Hamtorkrug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.