| 09.40 Uhr

Neuss
Kapitelstraße wird für Radfahrer geöffnet

Neuss: Kapitelstraße wird für Radfahrer geöffnet
Radfahrer dürfen künftig vom Hermannsplatz aus gegen die Einbahnstraße in die Kapitelstraße fahren.
Neuss. Die Kapitelstraße, eine Einbahnstraße in der Innenstadt, soll für den Radverkehr zwischen Hermannsplatz und Adolf-Flecken-Straße in Gegenrichtung geöffnet werden. Die dazu erforderlichen Umbauten mit einem Kostenvolumen von 46.000 Euro wurden jetzt vom Bauausschuss beschlossen.

Aus Sicht des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) geht die Verwaltung die Öffnung von Einbahnstraßen für Radler noch zu zögerlich an. Die Stadt traue sich an das Thema nicht so recht heran, urteilt ADFC-Sprecher Heribert Adamsky. Thomas Kaumanns (CDU) als direkt gewählter Stadtverordneter für den Wahlbezirk Hermannsplatz allerdings spricht von einem Grund zur Freude. Vor allem, weil nun umgesetzt wird, was schon seit Ratsbeschluss im Mai vor zwei Jahren politischer Wille ist.

"Durch die Freigabe der Kapitelstraße wird eine Lücke im Radwegenetz der Innenstadt geschlossen", sagt Kaumanns. Außerdem geht er von einem verkehrsberuhigenden Effekt aus, wenn sich Auto- und Radfahrer gleichberechtigt im Straßenraum begegnen. Diese Wirkung sei den Anwohnern schon versprochen worden, als vor drei Jahren die Kapitelstraße nach einer Kanalsanierung neu hergerichtet und so geordnet wurde, dass die nun ins Auge gefasste Lösung möglich wird.

Bevor die Straße für den Radverkehr in Gegenrichtung freigegeben werden kann, sind noch Umbaumaßnahmen erforderlich, damit Radler vor allem von der Breite Straße (Hermannsplatz) sicher in die Kapitelstraße abbiegen können. Für Radler aus Richtung Gielenstraße wird in Verlängerung eines Beetes in der Fahrbahnmitte eine Fläche markiert, wo sie als Linksabbieger den Gegenverkehr abwarten können.

Wer von der Breite Straße aus nach rechts abbiegen will, wird über einen 1,50 Meter breiten Schutzstreifen geführt. Diese Einfädelspur endet nach etwa 30 Metern. An der Einmündung der Tückingstraße sind Markierungen nötig, und die Ampelanlage an der Kreuzung Adolf-Flecken-Straße wird so umgebaut, dass sie auch in eine Richtung Signale gibt, aus der bisher kein Verkehrsteilnehmer kommen konnte.

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kapitelstraße wird für Radfahrer geöffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.