| 00.00 Uhr

Neuss
Karibik-Feeling mit Bar und Bands

Neuss: Karibik-Feeling mit Bar und Bands
Eine Strandbar und jede FOTO: Just Festivals
Neuss. "Neuss karibisch" stellt Programm für das Beach-Festival in der City vor.

Die Innenstadt soll mit neuen Events mehr junges Publikum anziehen. Das ist eines der erklärten Ziele von "Neuss Marketing". Beim Street-Beach-Festival "Neuss karibisch" verwandelt sich der Markt von Mittwoch, 25. Mai, bis Sonntag, 29. Mai, in einen Strand. Dazu wird nicht nur Sand aufgeschüttet, sondern auch der passende Sound serviert. Jetzt haben die Veranstalter von der Agentur "Just Festivals" das Musikprogramm vorgestellt: Unter anderem sind die Bands "Latino Total", "Los Rumberos" und "Los Muchachos" dabei, um den Besuchern mit karibischem Sound einzuheizen.

Zwischen den einzelnen Auftritten können die Besucher selbst aktiv werden. Am Eröffnungstag zum Beispiel ist gegen 20 Uhr eine "Carribbean Limbo Dance"-Einlage geplant - für die ganz Gelenkigen, versteht sich. Die Band "Latino Total" wird selbst mitmischen - vielleicht auch, um den Limbo nicht vollends in den Händen von David Hasselhoff zu belassen. Der US-Schauspieler hatte mit "Do the Limbo Dance" schließlich mal einen veritablen Pop-Hit in Deutschland. Weitere Limbo-Einlagen folgen an den Festival-Tagen von "Neuss karibisch" - ebenso wie "Carribean Boccia" und Beachvolleyball mitten in der City. Beim Beachvolleyball-Turnier können sich am Sonntag, 29. Mai, Neusser in Zweier-Teams miteinander messen. Los geht's um 12 Uhr. Wer vorher noch etwas trainieren muss, kann den Beachvolleyball-Court über die Facebook-Seite "Neuss karibisch" reservieren.

Dort erfreut sich die fünftägige Veranstaltung bereits großer Beliebtheit. Mehr als 1600 Gäste haben auf der Seite "Street Beach Festival 2016" bereits ihr Kommen zugesagt. Es ist davon auszugehen, dass es deutlich mehr werden, zumal inzwischen 12.500 Facebook-Nutzer ihr Interesse an der Veranstaltung signalisiert haben.

Der Eintritt zu "Neuss karibisch" ist an allen Veranstaltungstagen frei. Beginn ist jeweils in den Nachmittagsstunden. Bis in den Abend soll dann sommerlich-lockeres Strandfeeling in der Stadt herrschen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Karibik-Feeling mit Bar und Bands


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.