| 00.00 Uhr

Neuss
Kiesgrube startet in ihre 19. Saison

Neuss: Kiesgrube startet in ihre 19. Saison
In der Neusser Kiesgrube wird wieder gefeiert. FOTO: Kiesgrube/Rupp
Neuss. Rund 3000 Tickets haben die Kiesgrube-Macher bereits verkauft. Am Sonntag wird die Saison im größten Neusser Open-Air-Club eröffnet.

Das Kiesgruben-Team arbeitet fieberhaft am Feinschliff für die Saisoneröffnung. Der größte Neusser Open-Air-Club wird am Sonntag, 10. April, erstmals in diesem Jahr seine Pforten öffnen, wenn denn das Wetter mitspielt - und danach sieht es aus. Tom Rameil vom Kiesgruben-Team ist mit der Wetterprognose jedenfalls zufrieden und betont, dass es so mit dem geplanten Saisonstart klappt. Los geht's um 12 Uhr.

Und schon jetzt ist die Vorfreude bei all jenen spürbar, die auch deshalb mit der Winterpause hadern, weil ihnen die chillige Sonntagsparty mit Elektro-Sound unter freiem Himmel gefehlt hat. "Wir haben bereits 3000 Tickets verkauft", sagt Tom Rameil.

Viele Besucher kommen aus den umliegenden Städten. Die Partys auf dem Kiesgruben-Areal haben mit ihrer Atmosphäre, die viele sonst nur aus dem Ibiza-Urlaub kennen, in Szenekreisen einen richtig guten Ruf. Acht DJs werden beim "Kiesgrube Opening" morgen auf zwei Floors für den passenden Sound sorgen. Mit dabei sind Loco Dice, Seth Troxler, DeWalta, Caleb Calloway, Pan-Pot, Steve Bug, Tobi Neumann und Khaan.

Mit diesem Line-Up startet die Kiesgrube in ihre 19. Saison - wie immer in etwas neuem Look. Und genau an dessen Feinschliff arbeitet das Kiesgruben-Team akribisch. Alles zu Tickets und ob angesichts der Witterung gefeiert wird, gibt's unter www.kiesgrube.net und auf der Facebookseite des Open-Air-Clubs.

(abu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kiesgrube startet in ihre 19. Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.