| 11.20 Uhr

Neuss
Kinderprinzenpaar der Fünkchen im Amt

Neuss: Kinderprinzenpaar der Fünkchen im Amt
Das Kinderprinzenpaar mit dem Sitzungspräsidenten. FOTO: woi
Neuss. Nachwuchsabteilung verleiht dem Funken-Vorsitzenden Andreas Stuhlmüller ihre Ehrennadel.

Thomas Heckhausen und Mia Schulze sind das neue Kinderprinzenpaar der Blauen Fünkchen. Am Samstag wurden sie von Bürgermeister Reiner Breuer im Marienhaus proklamiert. "Tragt Freude hinaus in die Stadt und in die Säle", forderte er die beiden auf.

Sitzungspräsident Andreas Radowski stellte die zwölf und 13 Jahre alten Teenager vor. Sie seien zusammen aufgewachsen, unternehmen in ihrer Freizeit viel gemeinsam und waren noch im vergangenen Sommer gemeinsam in einer Jugendfreizeit. Mit einer ersten Rede und ihrem Kinderprinzenlied starteten Thomas I. und Mia I. - noch etwas aufgeregt - in ihre Amtszeit. Erst am Abend zuvor hatte der Karnevalsausschuss (KA) mit Prinz Dieter III. (Hellendahl) und Novesia Anita I. (Löwner) als "großes" Prinzenpaar der Stadt ins Amt eingeführt. Beide haben ihre Heimat bei den Funken und kamen gerne zur Feier der Jugendabteilung.

Vor der Proklamation des Kinderprinzenpaares, das als einziges Kinderprinzenpaar in der Stadt über die Nachwuchsorganisation der KG "Blaue Funken" hinaus traditionell die Jugend im Karneval repräsentiert, musste Radowski die Tollitäten der vergangenen Session verabschieden. "Ihr wart ein super Kinderprinzenpaar. Danke für die tolle Zeit", lobte er Marvin Reipen und Christin Hoyer. Ein paar Tränchen zum Abschied konnte sich Christin danach nicht verkneifen.

Nach einigen Jahren Pause verliehen die Fünkchen im Rahmen dieser Feier auch wieder ihre Ehrennadel. "Er ist leicht untersetzt, kommt aus einem fernen Land, spricht eine komische Sprache. Aber mit niemandem sonst können wir so tolle Späße machen. Du bist immer für uns da." Mit diesen Sätzen, vorgetragen von drei Mitgliedern der Kindergare, trafen sie den ersten Vorsitzenden Andreas Stuhlmüller mitten ins Herz. Gerührt nahm der langjährige "Vize", der in der Nachfolge von Gerd Butter in diesem Jahr Vorsitzender wurde, die Ehrung an.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kinderprinzenpaar der Fünkchen im Amt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.