| 00.00 Uhr

Neuss
Kirchenmusikwoche mit Talk auf dem NGZ-Sofa und Wettbewerb

Neuss: Kirchenmusikwoche mit Talk auf dem NGZ-Sofa und Wettbewerb
Dieter Falk ist der Gast von Ludger Baten. FOTO: hjba
Neuss. Nach dem Eröffnungskonzert am Sonntagabend in der Christuskirche (ausführlicher Bericht folgt) geht die Kirchenmusikwoche am morgigen Dienstag weiter. Dann wird zum Talk auf dem blauen NGZ-Sofa - ebenfalls in der Christuskirche - eingeladen.

Redaktionsleiter Ludger Baten hat Dieter Falk zu Gast. Der in Düsseldorf lebende Musiker, Musikproduzent und Professor an der Robert-Schumann-Hochschule hat das Pop-Oratorium "Luther - das Projekt der 1000 Stimmen" gemeinsam mit Michael Kunze getextet und komponiert. Anlass dafür ist das Lutherjahr 2017. Das Oratorium ist bereits mehrfach aufgeführt worden. Davon wird er erzählen - auch mit Hilfe der Musik. "Interaktiv" ist das Stichwort für seinen Auftritt, denn Musik zum Mitmachen gehört dazu. Der Talk beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der Mittwoch und der Donnerstag der Kirchenmusikwoche stehen dann ganz im Zeichen eines internationalen Wettbewerbs, der nun schon zum dritten Mal stattfindet. Zehn Duos haben sich für die Kategorie Duo Gesang und Orgel beworben. Die erste Runde ist am Mittwoch, 7. September, 10 bis 13 Uhr, in der Christuskirche. Die zweite Runde ebenfalls am Mittwoch, aber in St. Marien, geht von 14 bis 17 Uhr. Die Finalrunde findet am Donnerstag, 8. September, um 19 Uhr in St. Quirin, die anschließende Preisverleihung im Pauline-Sels-Saal des Romaneum statt. Die Wertungsspiele sind alle öffentlich, Die Jury unter Vorsitz von Münsterkantor Joachim Neugart vergibt drei Preise (dotiert mit 3000, 1500 und 1000 Euro). Außerdem wird ein Publikumspreis vergeben.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kirchenmusikwoche mit Talk auf dem NGZ-Sofa und Wettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.