| 00.00 Uhr

Neuss
Kirmesgesellschaft Speck-Wehl feiert musikalisch

Neuss: Kirmesgesellschaft Speck-Wehl feiert musikalisch
FOTO: Woitschützke Andreas
Neuss. Kirmes im Doppeldorf ist immer für kleine Geschichten gut. Richard Wosnitza war beim gestrigen Frühschoppen mit seinen 99 Jahren und 79 Jahren Vereinszugehörigkeit willkommener Gast; der vierjährige André genoss das Geschehen auf besondere Art: Als die Musik frühmorgens durchs Dorf spielte, marschierte er mit. Und hinterher Oma Gisela im Morgenmantel, die den Kleinen wieder "einfing".

Zudem gab es eine Premiere der besonderen Art: Hahnenkönig Hubert Bohnen wurde mit der Kutsche abgeholt. Mit im Fond waren die stellvertretende Bürgermeisterin Gisela Hohlmann (SPD), Ratsherr Karl-Heinz Baum (CDU) und zweiter Vorsitzender Alexander Schmoll.

Das große Frühkonzert mit dem Tambourcorps Speck und der Bundes-Schützenkapelle Neuss ist für die Kirmesgesellschaft Speck-Wehl alljährlich eine familiäre Geselligkeit. Gisela Hohlmann übergab den Ehrenbecher der Stadt Neuss derart charmant, dass die Kapelle prompt "Pretty Woman" intonierte.

Nachdem am Samstag Bohnen im Rahmen einer feierlichen Messe am Bilderstöckchen in Wehl zum Hahnenkönig gekrönt worden war, folgte gestern mit der Kranzniederlegung seine erste Amtshandlung.

Nun freut sich das im Tambourcorps Speck aktive Mitglied und "Gillbachfründ" auf ein Jahr voller Festivitäten. "Ich habe vom Hahneköppen über die Residenzeinweihung bis zum heutigen Tag jede Sekunde genossen. Viele Eindrücke sind auf mich zugekommen, ich werde für den Rest meiner Regierungszeit jeden Tag genießen", so der gebürtige Wehler. Das Tambourcorps Speck-Wehl nutzte den gestrigen Morgen, um verdiente Mitglieder zu ehren: Herbert Schiffer für 50 Jahre, 30 Jahre dabei ist Dirk Buschert. Elfriede Dorn und Bernhard Grabowski sind Ehrenmitglieder, Paul Bongartz Jugendkönig und Jürgen Robezniks König im Tambourcorps. Neuer Spieß: Thomas Küppers. Der Umzug durch beide Ortschaften startet heute um 11 Uhr. Danach stehen Überraschungen im Festzelt und die Ermittlung von Kinderhahnenkönig, Bohnenkönigin und Hahnenkönig auf dem Programm. Das Finale startet morgen mit dem Krönungsball.

(ho)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kirmesgesellschaft Speck-Wehl feiert musikalisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.