| 00.00 Uhr

Neuss
Kolping-Adventsbasar motiviert Berufsanfänger

Neuss. Die Jugendberufshilfe des Neusser Kolping-Bildungswerkes berät, fördert und bietet jungen Menschen neue Perspektiven. Beim Adventsbasar präsentierten die Teilnehmer jetzt die Dinge, die sie in den elf einzelnen Werkstätten das Jahr über produziert haben. Mehr als 1200 Besucher bummelten durch die Werkstätten und stimmten sich beim Bildungswerk auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Der Adventsbasar zählt zu den jährlichen Höhepunkten bei der Jugendberufshilfe. "Junge Menschen, die benachteiligt sind oder etwa alleinerziehende Mütter haben bei uns die Möglichkeit, kleine Elemente aus den Rahmenplänen verschiedener Ausbildungsberufe zu erlernen. Viele der Arbeiten werden auf dem Adventsbasar verkauft. Das motiviert die Jugendlichen, die an unseren Maßnahmen teilnehmen, weil sie damit etwas Sinnvolles geleistet haben", erklärt die Neusser Standortleiterin Beate Hendges, die gemeinsam mit ihren 70 Mitarbeitern ein Ziel verfolgt: "Wir wollen bei den Jugendlichen den Spaß an der Arbeit wecken." Rund 400 Menschen nutzen die Bildungsangebote in Neuss, 280 von ihnen wollen sich auf ihren Berufsstart vorbereiten.

Beim Adventsbasar ging es schon jetzt sehr weihnachtlich zu. "Wir können zufrieden sein. Die niedrigen Temperaturen wecken bei vielen Besuchern Lust aufs Fest", sagte Beate Hendges beim Basar, dessen Erlös wieder den einzelnen Projekten zugute kommen soll. Gefragt waren neben Dekorationsartikeln wie Adventskränzen oder Tannenbäumen aus gewachstem Papier auch kulinarische Spezialitäten oder Spielzeug aus Holz wie etwa ein Schaukel-Motorrad. "Alles stellen wir mit den Jugendlichen selbst her. Manchmal sind sie verblüfft, dass man auch aus einfachen Materialien wie Gestrüpp zum Beispiel schöne Kränze formen kann", erzählt der stellvertretende Standortleiter sowie Florist- und Gärtnermeister Florian Messerer.

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kolping-Adventsbasar motiviert Berufsanfänger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.