| 00.00 Uhr

Neuss
Kommunalwahl: Das sind die Kandidaten

Bürgermeisterwahl 2015 in Neuss: Das sind die Kandidaten
Bürgermeisterwahl 2015 in Neuss: Das sind die Kandidaten FOTO: Berns, Lothar
Neuss. 13. September: Quintett bewirbt sich um Nachfolge von Bürgermeister Napp. Zwei Mitbewerber für Landrat Petrauschke. Von Ludger Baten

Susanne Benary-Höck (50, Bündnis 90/Die Grünen), Klaus Brall (61, Zentrum), Reiner Breuer (46, SPD), Thomas Nickel (67, CDU), Ahmet Tuzkaya (45, BIG) - eine Frau und vier Männer stehen mindestens zur Wahl, wenn am 13. September die Neusser aufgerufen sind, den Nachfolger von Bürgermeister Herbert Napp zu wählen. Gestern um 18 Uhr lief die Bewerbungsfrist ab. Ein sechster Bewerber könnte noch hinzukommen. Auf Anfrage der NGZ bestätigte ein Stadtsprecher den Eingang eines weiteren Antrags. Der Einzelbewerber habe aber nach erster Durchsicht nicht die erforderliche Zahl von rund 350 unterstützenden Unterschriften vorgelegt.

Darüber, wer zur Wahl zugelassen wird, entscheidet in allen sechs Antragsfällen der städtische Wahlausschuss, der am Donnerstag (17 Uhr, Ratssaal) unter Leitung von Bürgermeister Herbert Napp öffentlich tagt; Napp ist auch Wahlleiter. Sollte kein Kandidat im ersten Wahlgang am 13. September die absolute Mehrheit (50 Prozent plus eine Stimme) erhalten, so wird es am Sonntag, 27. September, eine Stichwahl geben.

Landratswahl 2015 im Rhein-Kreis: Das sind die Kandidaten FOTO: rkn

Kreisweit wird nicht nur in Neuss ein neuer Bürgermeister gewählt, sondern auch in Grevenbroich, Jüchen, Kaarst und Korschenbroich. In Dormagen (Erik Lierenfeld, SPD), Meerbusch (Angelika Mielke-Westerlage, CDU) und Rommerskirchen (Martin Mertens, SPD) wurde bereits im Vorjahr der neue Erste Bürger und Rathaus-Chef gewählt.

Doch die Neusser wählen am 13. September nicht nur einen neuen Bürgermeister; parallel wählen sie auch den Landrat als Verwaltungschef des Rhein-Kreises Neuss. Da tritt Amtsinhaber Hans-Jürgen Petrauschke (59, CDU) erneut an. Seine Mitbewerber sind Hans Christian Markert (46; SPD, Grüne, Die Linke, Piraten, Die Aktive) und Adolf Robert Pamatat (55, Zentrum). Wer darf wählen? Alle deutschen Staatsbürger und alle weiteren EU-Staatsangehörigen, die am Wahltag älter als 16 Jahre sind und spätestens am 28. August 2015 ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Neuss (Bürgermeisterwahl) beziehungsweise im Rhein-Kreis Neuss (Landratswahl) haben. Wie viele Wahlberechtigte? Von den insgesamt etwa 460 000 Einwohnern im Rhein-Kreis sind rund 360 000 wahlberechtigt; darunter sind 120 000 Neusser.

Bürgermeisterwahl 2015 in Grevenbroich: Das sind die Kandidaten FOTO: Michael, Reuter

Gibt es eine Wahlbenachrichtigung? Ja, sie wird von den Städten und Gemeinden allen Wahlberechtigten zwischen dem 10. und 23. August zugestellt.

Fehlt die Benachrichtigung? Wer keine Benachrichtigung erhält, sollte sich umgehend am Montag, 24. August, im städtischen Wahlbüro im Rathaus melden. Nach Prüfung der Identität wird vor Ort eine Wahlbenachrichtigung ausgehändigt. Wo kann ich wählen? Das Wahllokal ist auf der Wahlbenachrichtigungskarte angegeben. Wann kann ich wählen? Sonntag, 13. September, von 8 bis 18 Uhr. Ist Briefwahl möglich? Ja. Mit Zustellung der Benachrichtigungskarte können die Unterlagen zur Briefwahl beantragt werden. Präzise Informationen stehen auf der Karte. Es ist möglich, vorsorglich auch die Wahlunterlagen für eine mögliche Stichwahl am Sonntag, 27. September, zu beantragen.

Bürgermeisterwahl 2015 Korschenbroich: Das sind die Kandidaten

Wie wird ausgezählt? Am Wahlabend wird zunächst die Landratswahl ausgezählt; die Auszählung der Bürgermeisterwahl schließt sich an. Die Ergebnisse aus den Wahlbezirken und Wahllokalen werden am Wahltag öffentlich ab 17.30 Uhr im Rathaus-Foyer präsentiert. Wie wurde 2009 gewählt? Gewählt: Herbert Napp (CDU) mit 44,9 Prozent (gewählt war, wer die meisten Stimmen auf sich vereinigte; die Stichwahl-Regelung wurde erst später wieder eingeführt); Mitbewerber: Reiner Breuer (SPD) 33,1 Prozent; Jana Pavlik (FDP), 9,7; Michael Klinkicht (Grüne) 6,5; Felizitas Wennmacher (Die Linke) 2,5; Klaus Brall (Zentrum) 1,2, Hartwig Schuster (UWG) 1,1; Gerhard Quentin (Die Unabhängigen) 0,9 Prozent.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kommunalwahl: Das sind die Kandidaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.