| 00.00 Uhr

Neuss
Kreis und Stadt setzen auf Ausbau des Breitband-Netzes

Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Bürgermeister Reiner Breuer haben bei einem Treffen im Neusser Rathaus über die Zusammenarbeit von Kreis und Stadt diskutiert. Begleitet wurden sie von Mitgliedern der Dezernentenkonferenz des Kreises und des Verwaltungsvorstandes der Stadt.

Im Mittelpunkt stand die Zusammenarbeit zwischen den beiden Verwaltungseinheiten. Breuer betonte, dass es für ihn bei einer Kooperation keine Denkverbote gebe. Schließlich könne die interkommunale Zusammenarbeit überaus positive Beispiele vorweisen. Dies - da stimmten Landrat und Bürgermeister überein - sei zum Beispiel die Fusion im Bereich der IT.

Bei ihrer Verbandsversammlung hat die ITK Rheinland einstimmig die Aufnahme der Stadt Mönchengladbach in den Verbund beschlossen und damit eine Erweiterung der interkommunalen Kooperation herbeigeführt. Die positiven Effekte dieser Fusion machen sich konkret in der Stadtkasse bemerkbar. So spart die Stadt Neuss durch die neue IT-Konstellation zukünftig über 200.000 Euro im Jahr ein.

Ein weiteres Thema der gemeinsamen Sitzung war der Breitbandausbau und dessen Förderung durch Bund und Land. Dabei machte Hans-Jürgen Petrauschke deutlich, dass vor dem Hintergrund des neuen E-Government-Gesetzes des Landes, aber auch durch die rasante technische Entwicklung der Ausbau der Breitbandnetze dringend erforderlich sei. Durch entsprechende Kooperationsprojekte können erhebliche Fördermittel des Bundes akquiriert werden.

Der Landrat berichtete zudem über ein Integrationskonzept, das der Kreis zurzeit auf den Weg bringt, um Flüchtlingen die gesellschaftliche Eingliederung zu erleichtern. Thematisiert wurde weiterhin die Entwicklung der Förderschullandschaft, bei der beide Seiten Kooperationsmöglichkeiten sehen. Die interkommunale Zusammenarbeit bei der Beihilfe, die Notwendigkeiten eines verstärkten Wohnungsbaus und der Autobahnanschluss Delrath waren weitere Themen auf der Tagesordnung der Verwaltungsspitzen von Kreis und Stadt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Kreis und Stadt setzen auf Ausbau des Breitband-Netzes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.