| 00.00 Uhr

Neuss
Künstlerin möchte Senioren Lebensfreude vermitteln

Neuss. Einsamkeit im Alter - das soll nicht sein. Angela Vinci (42) startet ein Kunstprojekt in Pflegeeinrichtungen.

Klar, dass bei diesem Namen große Assoziationen hervorgerufen werden: Die Künstlerin Angela Vinci trägt einen berühmten Namen. Ob sie über verworrene Zweige in der Ahnengalerie mit Leonardo da Vinci verwandt ist, kann sie allerdings nicht sagen. "Zumindest aber teile ich seine Leidenschaft für Kunst und Kreativität", sagt Angela Vinci. Und die möchte sie weitergeben - und Senioren Lebensfreude nahe bringen. Dazu realisiert die Künstlerin jetzt bundesweit ein Kunstwerk gemeinsam mit mehreren Tausend Bewohnern von Pflegeeinrichtungen. Der Startschuss für das Großprojekt erfolgt am 9. April in der "Alloheim Senioren Residenz" an der Katharina-Braeckeler-Strasse.

"Bei meinem Vorhaben geht es um Gemeinsames und Zwischenmenschliches, um Austausch und Achtung", sagt Angela Vinci. "Ich möchte zum Beispiel Eindrücke aus einem langen Leben festhalten, Erlebnisse oder Ereignisse, die einen berühren." Die Künstlerin aus Neuwied ist in ihrem Element, wenn es um Acryl- oder Ölfarben geht, um Strukturarbeiten oder die Anfertigung außergewöhnlicher Möbelstücke. Die Idee zu ihrem Langzeit-Werk hatte die 42-Jährige beim Lesen eines Artikels über die Einsamkeit vieler Senioren und den häufig damit einhergehenden Verlust von Lebensfreude. "Ich helfe gerne anderen Menschen, denn das gibt mir auch sehr viel zurück. Ich bin für Hilfe, Gerechtigkeit und ein Miteinander. Alleine kann man nicht alles schaffen, aber gemeinsam viel - egal, wie alt man ist."

Noch ist die zwei Meter hohe und zehn Meter breite Leinwand leer. Doch das wird sich ab dem 9. April ändern, wenn Angela Vinci in der "Alloheim Senioren Residenz" loslegt. Unter ihrer Anleitung können sich die Bewohner der Residenz drei Tage lang Gedanken machen, mit welchen Pinselstrichen sie das künstlerische Werk beginnen. Mit Acrylfarben, Spachteln und Pinseln können sie Stück für Stück die Leinwand bemalen und ihre Ideen zum Thema "Lebensfreude" einbringen. "Das Werk soll mit der Zeit entstehen und dadurch, dass wir uns in Dialogen austauschen, malerisch wachsen, und zum guten Schluss unsere Eindrücke in einem Farbenspiel gemeinsam darstellen", erklärt Angela Vinci. Zum Start des Projekts und der parallel laufenden Kunstausstellung laden Angela Vinci und die "Alloheim Senioren Residenz" für 9. April ab 14 Uhr zu einer Vernissage an die Katharina-Braeckeler-Strasse 6 ein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Künstlerin möchte Senioren Lebensfreude vermitteln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.