| 10.55 Uhr

Neuss
Mercedes-Shuttle kracht in Bushaltestelle

Neuss: Mercedes kracht in Bushaltestelle
Neuss: Mercedes kracht in Bushaltestelle FOTO: Daniel Bothe
Neuss. Der Fahrer eines Limousinenservices hat am Samstagabend in Neuss-Meertal die Kontrolle über seinen Mercedes verloren und krachte in eine Bushaltestelle, überrollte dann eine Straßenlaterne und beschädigte schließlich einen geparkten Kleinwagen. 

Im Rahmen der Kulturnacht in Neuss am Samstagabend wurde der schwarze Mercedes als Shuttle eingesetzt. Mit zwei Fahrgästen an Bord war der Wagen nach Polizeiangaben gegen 22.10 Uhr auf dem Berghäuschensweg in Meertal unterwegs, als der Fahrer offenbar aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und knallte zunächst in eine Bushaltestelle. Danach überrollte der Mercedes noch eine Straßenlaterne und beschädigte einen geparkten Kleinwagen. 

Der 58-jährige Fahrer wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die zwei Fahrgäste blieben unverletzt. Die Polizei geht von einem nicht geringen Sachschaden aus. 

Sehen Sie hier die Bilder vom Unfall. 

(met)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kulturnacht Neuss: Unfall - Mercedes kracht in Bushaltestelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.